ständige kleine stormschläge schädlich?

17 Antworten

Hallo, kinedey1. Das ist nix gefährliches sondern kommt nur von der im Moment sehr trockenen Luft, weil durch die der normale Ladungsausgleich nicht so statt finden kann wie es normal wäre. Grins, ich teile auch ständig kleine E - Schläge an meine Katzen aus, die da einfach irritiert gucken, um sich nun streicheln zu lassen, weil die Ladung in dem Moment abgebaut wurde, wobei sie auch wissen, dass es keine Absicht ist. Das Phänomen heißt statische Aufladung und tritt auch gern auf, wenn man Klamotten aus Kunhstfaser an hat, weil die auch den Ladungsaustausch bremst - beim kämmen mit Kunststoffkamm oder Bürste kann dir dadurch sogar das Haar zu Berge stehen. Es wird dir aber nicht schaden sondern sich wieder abschwächen, wenn die Luft wieder feuchter ist, lG.

Diese Stromschläge sind für den Menschen ungefährlich, aber die Geräte können davon Schaden nehmen.

Nein.....das sind nur statische Aufladungen, die einem Stromschlag ähneln.....

Du bist vermutlich statisch aufgeladen. DU solltest einmal eine Minute oder so an die Heizung fassen. Die ist geerdet und Du auch.

Das kann durch KUnststoffe in der Kleidung kommen und wenn DU dann nur mal an die Heizung fasst, sollte das nicht mehr passieren.

An sich sind diese Entladungen ungefährlich, aber mal vielleicht die Kleidung, Schuhe wechseln und versuchen, die Quelle der Aufladung zu besitigen.

Die Schalter selbst sind aber i.d.R. ohne Spannung, aber wenn DU und die Geräte aufgeladen sind, sind solche Sachen möglich.

Einfach mal mit einem Kabel von der Heizung oder dem Wasserhahn entsprechend an die entsprechenden Schalter gehen und auch von dort die Aufladung abfließen lassen.

Das sind keine wirklichen Stromschläge, sondern elektrische Aufladungen, auch "elektrisieren" genannt. Das ist nichts Schlimmes und entsteht häufig durch Temperaturunterschiede / Heizungsluft im Winter. Keine Sorge!

Was möchtest Du wissen?