Ständig nur Probleme mit meiner Freundin, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Das hier mag jetzt etwas hart klingen, aber frag dich mal, was dir an ihr liegt, wenn eure Ideale und Vorstellungen wie das Leben so zu verlaufen hat, so weit auseinander gehen.

Ich finde es gut, dass du Pläne hast, Ziele, die du verfolgst und das Leben scheinbar zu genießen weißt. Meiner Meinung nach sollte deine Freundin das nicht nur akzeptiere sondern auch unterstützen.

Heiraten und Kinder sind ein ernstes Thema. Ich meine jedem sein Tempo, aber die meisten entscheiden das doch erst nach mehr als einem Jahr Beziehung, da verstehe ich den Druck deiner Freundin ehrlich gesagt nicht.

Ich würde sagen, versuch mal mit ihr zu reden. Mach ihr in einem ruhigen Moment klar, wie wichtig dir deine weitere Ausbildung ist, dass du das Geld für all den Luxus wie Auto und eigene Wohnung nicht hast und dass du dir eine Frau an deiner Seite wünschen würdest, die auf eigenen Beinen stehen kann und nicht von dir abhängig ist. Wenn sie klare Worte nicht versteht, wäre es – so mies das auch klingen mag – vielleicht den Gedanken wert, ob du dir die Beziehung zu ihren Bedingungen bzw so wie es jetzt läuft, weiterhin vorstellen kannst und ob du so glücklich wirst.

Besser früh genug feststellen, dass die Vorstellungen zu weit auseinanderliegen, als sich einem Gedanken fügen, der zu Konsequenzen führt, die man (noch) nicht bereit ist zu tragen :/

Aber das ist nur meine Meinung. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sucht einen Versorger, sie will wohl auch nicht arbeiten gehen. Sie wird irgend wann die Pille absetzen und Dir dann die Kinder unterschieben, sodass Du jahrelang für die Kinder bezahlen muss. Ein Tipp, trenne Dich heute noch von ihr und such Dir eine Partnerin, die mit Dir auf eine Wellenlänge ist. Das ist keine Liebe, sondern nur pure Berechnung von ihr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schluss machen, ganz "einfach". Es hat doch keinen Sinn, sich für jemanden zu verausgaben, der dich offensichtlich ausnutzt und nicht so akzeptiert, wie du bist.

Wenn du möchtest, dass es funktioniert, müsstest du dich komplett verändern. Neue Hobbys, neue Einstellung zum Geld und zum Leben, neue Ziele. Das bist du aber nicht, denn wenn du wolltest, hättest du dich alleine in diese Richtung entwickelt. Wenn sie schon nach so kurzer Zeit nicht bereit ist, dir Freiraum und dich eigene Entscheidungen treffen zu lassen, wird sie das wohl kaum, wenn ihr verheiratet und andeinander gebunden seid.

Sag ihr klipp und klar, dass du noch nicht heiraten und noch keine Kinder willst und von ihr erwartest, dass ihr in einer Beziehung gleichberechtigt seid, dass ihr gemeinsam Entscheidungen trefft und euch gemeinsam an eurem Lebensstil beteiligt (unterstützend und auch finanziell). Geh nicht auf eine Diskussion ein und wenn sie wütend wird oder heult oder sonst etwas, lass sie. Geh auf Abstand und melde dich nicht bei ihr. Wenn sie an dir Interesse hat und nicht nur an deinem Geld, wird sie sich melden und einen Kompromiss finden.

Tut sie das aber nicht, ist ein Ende mit Schrecken besser als ein Schrecken ohne Ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich würde in deiner Situaton eine ganz klare Entscheidung treffen und zwar, diese Beziehung beenden. Ihe habt ja überhaupt keine Gemeisamkeiten und jeder hat auch eine andere Vorstellen, wie die Zukunft verlaufen soll. Das passt eben nicht und so kann auch keine Beziehung funktionieren. Ihr beide solltet das einsehen, denn niemand kann von dem anderen verlangen, dass er sich ändern soll, denn dann wäre ja immer einer unglücklich. Jeder ist seines Glückes Schmied. Deshalb mein Rat: Ihr müsst beide euren eigenen Weg gehen, auf dem euch irgendwann auch der Partner begegnen wird, der wirklich zu euch passt und mit dem glücklich und zufrieden leben könnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht. Willst du mit jemanden zusammen sein der ständig nur nehmen will?? Der von dir verlangt ihn sofort zu heiraten?! Der dich nicht deine Hobbys nachgehen lässt.?? Jemand dem dein Glück anscheinend egal ist Hauptsache sie hat alles was sie will. Jemand der dir wohl bald auch verbieten könnte deine jungs zu sehen. Was hat dieses Mädchen / Frau das sie so eine macht über dich hat? Sonst hättest du sie sicher schon längst verlassen. Sei nicht mit einem Mädchen zusammen die dich nicht studieren lassen will. Die von dir verlangt dich aufzugeben für sie. Sei stark und denk mal an dich u deine Zukunft u nichr an Sie uns Ihre Zukunft. Sowas nennt man auch blutsauger. Dein Glück ist wichtig. Es gibt auch andere Mütter mit wunderbaren Töchter. Oder mach doch folgendes.stell dir vor wie dein Leben wird wenn du nicht studierst weil sie es sagt.Das du sie heiratet weil sie das sagt.Das du ihr ein Kind machsr weil sie das sagst. Stell dir das mal vor und überlege mal was passieren wird. Ich garantiere die ihr Werder euch trennen wenn du alles tust was sie dir sagt obwohl du es nicht willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, so leid es mir tut aber unter den geschilderten Voraussetzungen hat eure Beziehung keinerlei Zukunft. Sollte es zu einer Heirat kommen, dann prophezeie ich eine darauf folgende Scheidung.

Eure Interessen sind unterschiedlich, sie hat offensichtlich eine andere Anschauung der Dinge. Sie sollte sich zunächst darauf besinnen, auf eigenen Beinen zu stehen. Das, was sich dir hier als Perspektive offenbart, ist für dich nicht akzeptabel. 

Du solltest ernsthaft in Erwägung ziehen, dich zu trennen, denn nach meiner Meinung sieht es nicht danach aus, als würde sich die Situation grundlegend ändern. Dazu eine Schwiegermutter, die offensichtlich ebenfalls eine treibende Kraft an einem, eher fragwürdigen Szenario ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde einen Schlussstrich ziehen. Sie will ja nur einen Mann,der Sie versorgt. So eine findest Du immer ! Sei ehrlich zu Dir selbst,Du weisst es ja bestimmt auch. Ich würde sagen,das was jetzt zwischen Euch noch läuft,ist Zeitverschwendung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz ehrlich: Tu' dir das nicht länger an! Deine Freundin ist ein faules Stück (sorry für die Ausdrucksweise) und schätzt anscheinend weder dich, noch eure Beziehung. Würde es ihr auch ein wenig um dich gehen und nicht nur um ihr eigenes Wohl, würde sie in wirklich allen Punkten ganz anders reagieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ehrlich gesagt, verstehe ich Deine Frage nicht.

Wenn ich das Alter von Deinem Profilnamen herleite, müsstest Du 27 Jahre sein.Wenn ich nur mal kurz Deine bereits erstellten postings überfliege, hast Du eine qualifizierte Ausbildung.Der Schwiegervater in spee säuft. Die "Feundin" keine Ausbildung und wohl kein Hang sich etwas "aus sich zu machen". Du willst studieren, sicherlich später Dein Können unter Beweis stellen wollen. Ein angemessenen Gehalt bekommen, ein angenehmes Leben führen wollen.

Die Göre sucht einen Blöden, der ihr ein angenehmes Leben finanziert. Mach Dein Studium, such eine Freundin auf Augenhöhe. Das heist nicht, das sie dann auch hochqualifiziert ist. Sie sollte Ziele haben. Achte auf ein intaktes Umfeld (der Apfel fällt nicht weit vom Baum)

Gruß

Meinereiner

seit mehr als 35 jahren verheiratet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TrudiMeier
04.12.2015, 13:08

Mit der gleichen Frau? :-))

0

Kurz und knapp - ich sehe hier keine Zukunft. Weder verheiratet noch befreundet.

Ihr lasst beide kein gutes Haar an euch.

Beendet es. Egal, was ihre Mutter sagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist nicht Deine Freundin - das ist Deine Feindin. Sie ist Dein Sargnagel. Trenn Dich von ihr ! Mehr gibt es da wirklich nicht drüber zu schreiben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also sorry, wenn ich das jetzt sage, aber meiner Meinung nach seid ihr nicht für einander gemacht :/

Ihr habt beide unterschiedliche Vorstellungen, Interessen und wenn sie dich zu etwas drängt, was du nicht magst und es nicht akzeptiert.. würde ich mir an deiner Stelle ernsthafte Gedanken machen ob eine Trennung in dem Fall nicht besser wäre :/

Weil so werdet ihr beide nicht glücklich :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann dir nur einen Rat geben: LAUF !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Echt krass.

Ich würde sagen: STUDIEREN!
Danach findest du schon ein vernünftiges Mädel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kiniro
04.12.2015, 09:26

Ein Studium ist keine Garantie dafür, einen vernünftigen Partner zu finden.

0

SCHLUSS MACHEN omg versau dir doch nicht dein eigenes leben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal eine Frage: Warum um alles in der Welt bist du mit ihr noch zusammen? Liebe kann es eigentlich nicht sein! Deine Freundin will sich ins gemachte Nest setzen, lass das nicht zu!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?