Ständig Flüchtigkeitsfehler auf Arbeit, woran liegts?

3 Antworten

Wenn es keine organische Ursache dafür gibt, liegt es vielleicht an einer Zerstreutheit oder mangelnder Konzentration auf das, was du im jeweiligen Moment tust. Ersteres müsstest du (falls bisher nicht geschehen) mal bei einem Neurologen abklären lassen. Gruß jj

Hallo das habe ich auch. Es könnensowohl psychische Probleme dahinter stecken, als auch körperliche Erkrankungen sei. Zb. Schilddrüsen unter Funktion Überfunktion ,nebenNieren Insuffizienz, insulinresistenz chronische entzündungen etc. Sprichtig h mal mit deinem Hausarzt darüber. Evtl kannauch ein Psychologe helfen. Zur Not ein psychinter oder neurologe

Du solltest deine Arbeit grundsätzlich überdenken. Gehe genauer vor, mache dir für routinearbeiten feste ablaufpläne. 

Gestalte deinen Arbeitslos ablenkungsfrei. Auf den Schreibtisch oder die Werkbank gehören nur die Sachen, die du für deine momentane Arbeit brauchst. Unerledigte aktenstapel oder eine Schraubenziehersammlung gehören in den Schrank und werden bei Bedarf entnommen und wieder zurückgelegt. 

Plane deine Arbeitszeit nie 100% aus. Es gibt immer Unterbrechungen durch längere Telefonate oder eilige Sonderaufträge. Wenn man deswegen seinen (gedanklichen) Arbeitsplan nicht erfüllt, ist man frustiert. Anders funktioniert es wenn man zwar plant, aber zeitreserven lässt.

Was möchtest Du wissen?