Kind macht oft Flüchtigkeitsfehler in Mathe

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde als erstes nochmal ganz sicher gehen, dass es sich wirklich um Flüchtigkeitsfehler handelt. Soll heißen: Es kommt öfters vor, dass man Fehler etwas leicht als Leichtsinnfehler oder Flüchtigkeitsfehler abtut, aber doch mehr dahinter steckt. Deshalb überlege bitte ganz bewusst: Weshalb bist du dir sicher, dass es keine "richtigen" Fehler sind? Überlege bspw. gemeinsam mit deinem Kind ob im Unterricht oder bei den Hausaufgaben öfters solche Situaionen vorkommen wie "Das hab ich hier zwar falsch gemacht, aber eigentlich kann ich das ja..." oder so ähnlich. Wenn sowas öfters vorkommt, dann scheint auf jeden Fall doch größere Probleme dahinter zu stecken. Das heißt: Macht euch ganz genau Gedanken, ob die Fehler nur in Klassenarbeiten oder eben doch auch zu Hause oder im Unterricht auftreten. Wenn ja, dann müsste man eben doch am Veständnis arbeiten. Überlegt auch, ob die Situationen Klassenarbeit und zu Hause (bzw. Unterricht) vergleichbar sind, oder ob es da Unterschiede gibt (z.B. weil dein Kind andere Hilfsmittel nutzt, Klassenkameraden oder andere Personen "nutzt" oder einfach sich mehr Zeit lassen kann). Wenn es solche Unterschiede in den Situationen gibt solltet ihr diese abschaffen, damit dein Kind auch außerhalb der Klassenarbeiten dieselben Umgebungsbedingungen hat wie in "Prüfungssituationen".

Falls das alles nicht zutrifft und ihr wirklich zu dem Schluss kommt, dass es tatsächlich Flüchtigkeitsfehler sind, die nur bei Klasuren auftreten würde mir nur einfallen, Prüfungen zu "simulieren". Also daheim eine Klausur zusammenstellen und dann wirklich mit Zeitlimit lösen lassen, sodass man ein GEfühl dafür bekommt, unter Druck zu arbeiten.

Hey, ich bin inzwischen 20, aber ich hatte in der Grundschule das selbe Problem. Die Lösung war: Meine Mutter ist damals mit mir zum Kinderpsychologen gegangen und dort kam heraus, dass ich hochbegabt bin und dadurch etwas hyperaktiv und kreativ werde, was dazu führt, dass man sich bei zu einfachen Aufgaben nicht mehr richtig konzentrieren kann. ;) Um das Problem zu letztlich zu lösen, braucht es eine adäquate Förderung. (:

27

Es klingt paradox, aber er kann wirklich alles gut und versteht auch alles. Die meisten Flüchtigkeitsfehler macht er bei den einfachen Aufgaben.

0

Wie liest er sie denn Korrektur?

Meistens helfen einem Proben, Überschlagungen und Plausibilitätsprüfungen weiter. Das ist ja das schöne zum Beispiel im Vergleich zu Deutsch.
Wenn eine Probe nicht stimmt, dann muss man sich irgendwo verrechnet haben, ebenso, wenn das Ergebnis um das x-fache vom erwarteten Ergebnis abweicht oder eine andere Einheit herauskommt, als verlangt wurde.

Mit einem Antwortsatz kann der Schüler für sich reflektieren, ob er die Frage verstanden hat. Hier hilft, nicht einfach die Frage in eine Antwort umzuschreiben, sondern sie umzuformulieren.

58

Beispiel:

Aufgabe: Ein Quader ist 1m lang, 20cm breit und 30mm tief. Wie groß ist das Volumen?

Schlechte Antwort: Das Volumen ist 600 groß.

Gute Antwort: Ein Quader mit den Seitenlängen 100cm, 20cm und 3cm hat ein Volumen von 6000cm³.

0

Kind sieht krank aus .....

Hey Leute Mein Kind 3 Jahre ist immer ziemlich blass und hat oft Ränder unter den Augen. War auch schon beim Arzt weil ich mir Gedanken mache , dass es vlt krank sein könnte. Der Arzt meinte aber solange mein Kind fit ist , isst und der Mund rosig ist , bräuchte man sich keine wirklichen Gedanken zu machen ... naja die macht man sich als Mama ja totzdem .... Ist/War das bei manchen von euch auch vlt. so . Lg

...zur Frage

Kind nimmt Rat nicht an.

Hallo! Was würdet ihr an meiner Stelle tun? Mein Kind ist 10 und nimmt meine Ratschläge bezüglich Schule / Klassenarbeiten usw. nicht an. Bzw. macht immer wieder dieselben Fehler. Danke für eure Tipps.

...zur Frage

Tipps gegen schusseliges Arbeiten (Flüchtigkeitsfehler) - wer hat Erfahrungen?

Seit meiner Kindheit bin ich manchmal etwas schusselig und habe oft mit Flüchtigkeitsfehlern zu kämpfen. Ansonsten hatte ich nie Probleme in der Schule und mache nun ein berufbegleitendes Studium. Nur im Bürojob macht sich dies viel mehr bemerkbar. Manchmal vergesse ich Dinge kurzerhand, mache Flüchtigkeitsfehler und das vernetzte Denken (z. B. ich erledige etwas, denke aber nicht an alles) könnte in gewissen Situationen auch ausgeprägter sein. Wie kann man das lernen? Bin manchmal etwas verzweifelt und frage mich, wieso ich das nicht kann, obwohl ich sonst eine gute Schülerin bin.

...zur Frage

Wie oft geht ihr ins Fitnessstudio um dann trotzdem noch genug Zeit für euer Frau und euer Kind zu haben?

Ich versuche eigentlich 3x die Woche zu schaffen, aber neben Familie, Job, Haushalt und Freunden sowie Zocken schaffe ich es nicht so oft. Wie macht ihr das?

...zur Frage

Was macht man mit dem Taschenrechner im Matheunterricht?

Nicht wundern,ich bin noch jung und wahrscheinlich dürfen wir erst nächstes Jahr einen Taschenrechner benutzen.Aber was wird damit gemacht?Rechnen mit Taschenrechner ist doch leicht,oder?Dann stimmen ja alle Klassenarbeiten,weil die Aufgaben mit Taschenrechner gelöst wurden?Kann mir jemand sagen was man mit Taschenrechnern im Matheunterricht macht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?