Ständig das Gefühl was vergessen zu haben?

2 Antworten

Besonders Menschen, die immer an alles denken (wollen) haben das Gefühl ständig etwas zu vergessen. Aber ganz ehrlich: Niemand kommt besser wenn er/sie immer an alles denkt. Es ist in Ordnung, 20% zu vergessen... denn an diese letzten 20% zu denken ist so aufwändig, dass es aufwändiger dran zu denken als es aufwändig wäre es nachzuholen, wenn man feststellt dass es vergessen wurde...

Ich hasse dieses Gefühl auch. Vielleicht kannst du kurz bevor du gehst noch einmal einen Blick in deine Tasche ect. werfen. Bei mir fühle ich mich dann gleich schon besser, dann ist in meinem Gehirn wie bestätig worden dass ich auch wirklich alles dabei habe. Oder du schreibst am Tag vorher eine kleine Checkliste bei der du alles was du brauchen wirst aufschreibst. Damit gehst du sicher das du nichts aus Hektik vergisst oderso.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?