Ständeordnung (gedellschaft) heute?

5 Antworten

Heute gibt es gesellschaftliche Schichten, die durch Macht und Finanzkraft definiert sind. Bildung ist davon mMn unabhängig, jedenfalls können auch gering Gebildete durch Erbe reich werden und hoch Gebildete langzeitarbeitslos werden.

Ein reicher Firmeninhaber hat deutlich mehr Einfluss als ein Rentner an der Armutsgrenze oder ein Langzeitarbeitsloser.

Liebe Leonie,

denkst du wirklich, dass im Jahr 2020 in Deutschland es noch Stände gibt?

Stände gibt es auch heutzutage noch, nur sind die jetzt alle vor dem Gesetz gleich! Da sind z. B. die Ökonomen, die im 3. Reich der "Reichsnährstand" gewesen sind!

Keine.

Ein Glück.

Früher war eben doch nicht alles besser.

Stand 1: Leute, die von Zinsen leben.

Stand 2: Leute, die Zinsen zahlen.

Hinweis: Miete ist auch ein Zins.

Stand 3: Beamte/Politiker

Was möchtest Du wissen?