Squier oder echte Fender - Welche E-Gitarre lohnt sich mehr für Anfänger?

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Squier 63%
Fender 38%

6 Antworten

Definiere "Lohnen"...

Ernsthaft: ich sage immer eine gute Gitarre für den Anfang kostet zwischen 250 und 400 Euro, die Squier liegt ja noch knapp in dem Bereich.

Aber: ich hatte als ich als Wiedereinsteinger mir eine neue Gitarre gekauft habe, auch eine Squier mit auf der Liste, aber die hat mir klanglich gar nicht zugesagt. Ich will damit sagen, dass Dir hier jeder seine persönliche Meinung sagen kann, aber ob das am Ende auch für Dich gilt weisst Du erst, wenn das Geld weg ist ... 🤷‍♂️

Deswegen: in einen Gitarrenladen gehen und einfach mal Antesten. Gruss

Squier

Hätte ich mir damals eine teure Fender gekauft, hätte ich mich unheimlich geärgert. Weil sie einfach nicht meinen Stil bedienen konnte.

Eine Squier für den Anfang ist super. Billig und trotzdem für den Preis eine gute Gitarre. Sie liegt mir sogar einen Ticken besser in der Hand als meine Ibanez. Ich spiele sehr gerne auf der Gitarre und bereue den Kauf auch nicht.

Aber je mehr Erfahrungen ich gesammelt habe und experimentiert habe, so viel mir auf, dass sie klanglich nicht das war, was ich suchte.

Ich konnte damals noch keine Unterschiede ausmachen, noch nicht sagen, was anders klingt. Klar hat sich eine 1000€-Gitarre anders angefühlt, aber mehr konnte ich auch nicht beurteilen. Mittlerweile höre ich die Unterschiede und weiß, was ich suche. Damals habe ich nur nach dem Einstieg gesucht und zum Lernen, mit dem Wissen, dass sie früher oder später 'ersetzt' wird.

Ich empfehle daher eine Squier für den Anfang, sie sind günstig und lassen sich auch schön spielen. Fender ist generell ein wenig teurer und ich weiß nicht, ob sich das für einen Anfänger lohnt.

Nichtsdestotrotz rate ich Dir trotzdem, unbedingt mal im Musikhaus verschiedene Gitarren auszutesten, vielleicht auch mit dem Klang zu experimentieren. Dort findest Du definitiv die Gitarre, die Dir gefällt und Dir am meisten zusagt. ✨

Das musst du wissen, welche sich für dich mehr lohnt. Das ist abhängig von so vielen individuellen Faktoren.

Squier

Squier ist für den Anfang echt ok, da gibts einige gute Modelle, die billigste würd jetzt nicht nehmen weil die taugt schon mal nix. Hatte schon einige nette Modelle getestet, ich hatte auch mal nen Squier Jazz Bass, der war auch echt geil. Ich finde damit kann man nix falsch machen, aber kommt auch drauf an was man spielen will ;-)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Haffuporz 
Beitragsersteller
 26.05.2023, 17:56

Was ist für dich billig ? Ich habe eine für 200€ in Aussicht.

0