Spülmaschine falsch befüllt!

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wahrscheinlich hast Du damit die Pumpe oder zumindest den Abfluss verstopft. Anfangs hat die Maschine wohl abgepumpt und dabei den Siphon mit Salz gefüllt. Als der Abfluss dicht war, ist das Wasser über den Abwasserschlauch der Waschmaschine in dieses Gerät gelangt.

Abhilfe: Erst einmal den Siphon unten aufschrauben und das Rohr entleeren. Das Sieb aus der Spülmaschine herausnehmen und den "Sumpf" manuell säubern, dabei wäre ein Nasssauger hilfreich. Den Sumpf mit klarem Wasser füllen und die Maschine abpumpen lassen, dabei das Wasser unter dem Abfluss mit einem Eimer auffangen. Ist der Abfluss wieder frei, dann die Waschmaschine über das Flusensieb (Fremdkörperfalle) entleeren. Flusensieb wieder einsetzen und manuell Wasser in die Maschine füllen. Anschließend auf Abpumpen schalten und dieses Wasser ebenfalls unter dem Abfluss mit dem Eimer auffangen. Laufen alle Pumpen problemlos, dann den Siphon wieder anschrauben - auf Dichtigkeit achten! Wenn sich eine Spüle über dem Abfluss befindet, Wasser laufen lassen und schauen, ob der Abfluss frei ist. Ist dies der Fall, bei beiden Maschinen nacheinander nochmals kontrolliert Wassser einlaufen lassen und wieder abpumpen lassen. Danach sollte das Problem behoben sein.

Reicht die Pumpenleistung nicht aus, um das Salz aus den Schläuchen zu spülen, dann die Schläuche lösen und direkt erdnah in einen Eimer abpumpen lassen.

Was möchtest Du wissen?