Spielautomat in der Wohnung aufhängen, woher bekomme ich günstig einen?

9 Antworten

Die Dinger kann man gebraucht kaufen, bei EBAY wie erwähnt. Die ganz Abgebrühten kaufen sich einen Arbeitskittel, so eine Art Hausmeisteroutfit, Sackkarre und mieten sich ein Auto, fahren dann bei einer Spielothek vor und sagen, sie sollen den "Goldrush 3000 Megawinner" abholen, weil neue Programme aufgespielt werden müssen und neue Zahlungsfunktionen für Kredit- und Maestrokarte eingebaut werden sollen. Die ahnungslose Aufsicht unterschreibt den Fakezettel und weg ist das Ding. Alles schon dagewesen ;-)

Schließe mich der oben gestellten frage an nur mein Interesse an so einem Gerät liege daran, es als eine Art Spardose zu verwenden bei der man quasi beim SPAR-Vorgang noch Spaß hat. An das Geld kommt man ja jederzeit heran im Münzkasten

Automaten werden ständig "weggeworfen". Denn die Zulassung gilt nur wenige Jahre nach Herstellung des Automaten. Privat darf man die natürlich weiterhin aufstellen. Sogar auch öffentlich wenn man die Münzzähler entfernt und den Geldeinwurf verschließt.

Bei den alten geht die Beleuchtung nur an wenn der Automat läuft. Per Relais kann man dann den Geldrückgabeknopf so verdrahten dass der Automat denkt man hat einen Euro reingeworfen wenn er nicht gerade spielt. So hat jeder Spieler genau einen Euro Einsatz und je mehr Glück man hat, desto länger darf man spielen. Nicht wie in den Spielhallen wo man umso mehr Geld los wird je mehr Pech man hat. Außerdem gibt es so keinen Streit wenn man den in Aufenthaltsräumen aufstellt, jeder kann nur begrenzt spielen, dann ist der nächste dran und darf den Knopf drücken.

Wenn man gerne mit mechanik bastelt, dann sollte man bei eBay & Co unbedingt einen alten Rotamint "Gold" beschaffen, an denen kann man wunderbar basteln. Wenn man kein "Spielgeld" (DM Münzen) hat, dann tun es Unterlegscheiben und den Münzprüfer muß man dann entsprechend entschärfen.

Spielautomaten haben laut Gesetz nur eine begrenzte Aufstellungszeit und werden danach verschrottet, da kannst du beim dem Aufsteller (steht am Gerät) bestimmt was günstig kaufen.

und werden danach verschrottet

Völliger Blödsinn.

DeGerät wird in Spielhallen aufgestellt.

DeGerät bleibt nicht bis zum Endes des Zertifikats in der Halle.

DeGerät wird dann für den privaten Spielgebrauch umgestellt.

Ich weiß das,weil ich jahrelang Billardturniere in Spielotheken ausgerichtet habe und mit den Filialleitern über solche Dinge gesprochen habe.

0
@johnnymcmuff

Verschrottet ist hier bestimmt als "nicht mehr Komemrziell einsetzbar" gemeint.

Klar werden die noch gut funktionierenden verramscht, denn Entsorgung kostet richtig, richtig viel Geld, ramschverkauf bringt sogar noch Geld ein! Da zahlt aus Sicht des Betreibers der Kunde Geld um es entsorgen zu dürfen.

0

Was möchtest Du wissen?