Speicher voll trotz deinstallierung von steam?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bevor du Steam deinstallierst musst du erst in Steam die einzelne Spiele deinstallieren. Und zwar deinstallieren, nicht einfach nur löschen. Und Steam selbst brauchst du nacher gar nicht mehr deinstallieren, wenn du es noch willst.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin Selbstständig und baue Beruflich PCs.

Das heißt du kannst Steam wieder installieren. Die Spiele sollten im Normalfall alle wieder in Steam sichtbar da sein.

0

Wenn du Steam deinstallierst, dann bleiben alle Spiele. Du musst die einzeln deinstallieren.

Ne bei mir sind alle weg aber der speicher ist trotzdem voll

0
@ThePizzaJoe

Die sind nicht weg, die sind noch da. Such doch mal den Ordner dann siehst du es auch

0
@mike1074

Installiere Steam wieder, und dann in Steam Spiele deinstallieren.

0
@ThePizzaJoe

Such den Ordern der SPiele, die sind nämlich noch drauf. Und wenn du es nicht glausbt, dann mach was du willst. Ist ja lächerlich.

0
@Gawnuley

XD ich hab jetzt die ganzen spiele als ordner gefunden. Was soll ich machen?

0
@ThePizzaJoe

Einfach löschen, wenn du alle weghaben willst. Wenn nicht lass Steam die wieder suchen dann hast du alle in der Bib und musst die nicht neu runterladen

0
@Gawnuley

Es ist besser die Spiele sauber in Steam zu deinstallieren und nicht einfach nur löschen. Kann zu Probleme nacher führen.

0
@mike1074

Hatte noch nie Probleme damit, aber ja besser wird es sein

0
@Gawnuley

Das Problem ist, wenn du die nur löschen tust, dann bleiben in der Regestry die komplette Reste zurück und auch sonst im System können Reste zurückbleiben. Bei einer sauberen Deinstallation ist in der Regel alles weg. Lediglich die leeren Hauptschlüssel in der Registry können zurückbleiben.

0
@mike1074

Wie gesagt, ich hatte noch nie Probleme damit und ich habe Steam seit ner ewigkeit

0

Die Spiele von Steam die auf einer Festplatte gespeichert sind Löschen.

Dann Steam Löschen und der Speicher ist frei.

Uh ok ich versuche es mal

1

Was heißt hier löschen, du meinst deinstallieren? Und wenn er aber Steam behalten will, braucht er doch nicht Steam selbst zu deinstallieren wenn er vorher die Spiele runtergeschmissen hat. Es sei denn er braucht Steam nicht mehr. Weil Steam selbst ist nicht sonderlich groß. Es würde sich nicht lohnen.

0
@mike1074

Aber ich sehe gerade über windirstat das der steamlibary1 ordner über 530 GB groß ist. Ich heul gleich

0

Alle "spiele" sind nurnoch 1k groß und aufeinmal auf C obwohl ich alle auf D installiert habe

1

Was möchtest Du wissen?