Speedport W 723V automatisch neustarten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo MampfiPrime,

was genau möchtest du mit der Einstellung bewirken? Wenn es dir genügt, dass die IP-Adressen nur eine bestimmte Zeit gültig sind, dann kannst du unter "Heimnetzwerk / Heimnetzwerk (LAN) / DHCP" die Gültigkeitsdauer nach belieben einstellen. Dort kannst du auch sechs Stunden eintragen. Dadurch würden alle Verbindungen kurz getrennt werden. Alternativ kann über "Heimnetzwerk / Heimnetzwerk (LAN) / Name und Adresse des Routers" ein Haken bei "Erweiterter Datenschutz (IPv4 und IPv6)" gesetzt werden. Danach startet der Speedport alle 24 Stunden neu.

Viele Grüße Tobias P. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MampfiPrime 04.01.2016, 17:36

Auch wenn einige von den Sinstellungen anders heißen glaub ich das richtige gefunden zu haben - danke!

0

Also wenn du den Router neu startest, dann wird die Verbindung vom Router ins Internet auch neu gestartet. Von solch einer Einstellung habe ich leider noch nie etwas gehört.:( Aber man kann sich ja Abhilfe schaffen, indem man eine Zeitschaltuhr nimmt und eben eine geringe Pause (ca. 5-10min reicht vollkommen aus, kann man ja ggf. in der Nacht um 3:00 Uhr) einstellt.
Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MampfiPrime 04.01.2016, 02:19

Die Einstellung gibt es bei dem W 724V...

0

solche Einstellungen gibt es bei einigen Speedport-Modellen, einfach nachsehen, ob deiner das auch bietet, war dazu gedacht, die Zwangstrennung der Provider auf einen bestimmten Zeitpunkt zu legen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?