spanisch schneller als deutsch?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Spanier sprechen schneller. Und: sie verstehen es oft nicht, wenn jemand langsamer redet. Auch wird z.B. im spanischen TV viel schneller geredet als im deutschen.

Dagegen ist lateinamerikanisches Spanisch ruhiger, obwohl man das nicht ganz verallgemeinen kann. Es gibt auch Argentinier, Venezolaner, Kolumbianer usw., die sehr sehr schnell sprechen.

Ich finde Spanier echte Kommunikationstalente. Es kommen auch mehr Informationen bei gleicher Silbenzahl rüber, zudem wird schneller gesprochen. Alleine die vielen Zeiten, die so Infos über das wann und wie oft, die Wahrscheinlichkeit liefern, wofür im Deutschen meist - aufgrund weniger Zeiten und laxerer Verwendung dort - Worteinschübe nötig sind = mehr Wörter für die gleiche Info.

wofür im Deutschen meist - aufgrund weniger Zeiten und laxerer Verwendung dort - Worteinschübe nötig sind

was sind worteinschübe ??

0
@user2386

Mit Worteinschüben meine ich z.B. Modalpartikel wie halt, eben, bloß, doch, nur, mal, wohl, etc. und eine genauere zeitliche Eingrenzung, weil die Zeiten im Deutschen eben schwammig sind.

Mit Schwammig meine ich, dass es im Deutschen z.B. egal ist, ob ich Perfekt oder Präteritum benutze. Es drückt das gleiche aus. Im Spanischen werden Zeiten streng angewandt, dazu gibt es auch noch mehr Zeiten, die eben neben ihrer Hauptaussage weitere Rückschlüsse mit beinhalten.

Beispiel wie man durch die korrekte Zeitwahl mit kurzen Worten mehr ausdrückt, was im Deutschen durch Modalpartikel ergänzt werden müsste:

  • ¿estarás? Wirst du wohl da sein?
  • ¿vas a estar? Wirst du auch sicher da sein?

Beispiel wie man durch die korrekte Zeitwahl vieles weitere mit einschließt, was im Deutschen zusätzlich erklärt werden müsste:

  • te amé = ich liebte dich damals, jetzt nicht mehr.
  • te amaba = ich liebte dich den ganzen Zeitraum über, jetzt vielleicht immer noch.
0
@salsear

tatsächlich, man könnte sagen, spanisch ist "kompakter" als deutsch .

ich weiss auch von einigen leuten die ich aus england kenne, das viele verben und die grammatik im deutschen einfach nicht logisch ist / sind. wir muttersprachler merken das nur nicht so.

0
@user2386

Ja, das Problem an der deutschen Sprache ist, dass es mehr Ausnahmen als Regeln gibt ;-)

0

Das ist wohl auch eine Sache des Temperaments. aber man kann nicht sagen,dass alle Spanier schnell sprechen. Die Mehrheit spricht im normalen Tempo. Das weiss ich aus Erfahrung. Ich spreche spanisch und habe schon in einigen spanischsprachigen Ländern gearbeitet.

dann hast du wohl recht

0

Ja sie reden schneller und durcheinander

kannst du spanisch ?

0

Was möchtest Du wissen?