Spaghetti macht dick.?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Spaghetti haben 358kcal /100g TROCKENgewicht. Also wenn du sie kochst saugen sie sich mit wasser voll & dann hat ein teller ca 250 kcal. Mit Bolognesesosse die ja fettig ist kommst du mit nudeln, sosse und käse auf gut 600kcal. Lg

Hallo! Das hört sich viel an aber 100 Gramm trockene Brötchen haben auch schon 250 Kalorien

Ausdauersportler essen übrigens gerne Nudeln - wegen der Kohlenhydrate. 

Kohlenhydrate sind  in ihrer Wirkung und Verwertbarkeit unterschiedlich.  Fruchtzucker, Zweifachzucker und Traubenzucker z. B.  enthalten kurzkettige Kohlenhydrate. Nicht die gesündeste Variante, zumindest meistens. So enthält Obst zwar kurzkettige Kohlenhydrate , ist aber trotzdem sehr gesund . Wesentlich gesünder sind  in der Regel langkettige Kohlenhydrate, da sie den Körper über längere Zeit mit Energie beliefern können. Hast Du z. B. in Brot oder Nudeln - auch in Kartoffeln.

Alles Gute.

So pauschal kann man das wohl nicht beantworten. Nudeln an sich sind recht kalorienarm, doch die Soße macht den Hauptteil aus. Eine Bolognese-Sauce kann man ja auch unterschiedlich zubereiten und darum variiert der Kaloriengehalt stark. Zuerst kommt es darauf an, welches tote Tier Du kleingehackt in die Pfanne schmeißt. Schweine sind meistens fetter als Kühe oder Geflügel. Dann kommt es noch darauf an, ob Du ein, zwei oder drei Esslöffel oder sogar noch mehr zum anbraten benutzt. Vielleicht stehst Du ja auf Sahnesoßen? Die tollen Tüten, die man dazu kippen kann, sind ja auch nicht ohne, doch vielleicht machst Du Dir ja die Arbeit und bereitest eine Sauce, die aus frischen Zutaten besteht und nicht zur Hälfte aus Zucker und Fetten. Doch auch Gemüse hat Kalorien.

Ich hatte mal einen Freund, der unbedingt abnehmen wollte. Er kam dann mal hier mit so einem fertig geschnibbelten Salat an und mit einem sicherlich leckerem Dressing. Das Dressing sah recht harmlos aus und war nicht gerade viel und somit hat er für jeden Salat zwei von den Teilen mitgebracht und dann noch zwei Müller-Milch-Shakes. Ich habe innerlich so gelacht und ihm gerne 1,5 Dinger von dem Dressing überlassen und ihm dann auch noch eine Müller-Milch abgetreten. Er hatte das zwei Tage so durchgezogen und dann habe ich ihm gesagt, dass er hätte ruhig eine große ´Pizza essen können und wahrscheinlich noch weniger Kalorien damit zu sich genommen hätte und dann habe ich es ihm vorgerechnet.

Ein Kopfsalat macht Dich nicht fett, doch eben das Dressing.

Du kannst das pauschal nicht so sagen. Hängt davon ab wie viel du auf den Teller drauf gibst. Wie du gesagt hast, 100g haben schon 358kcal. Würde mal sagen für 4 Personen eine Packung (500g), das wären dann 125g pro Person, also allein die Nudeln nach deinen Angaben schon 448 kcal + die Soße, abhängig davon wie viel Zucker etc enthalten sind, wie viel Käse man vielleicht noch drauf tut, hast du mindestens 500kcal pro Portion. Also keine Ahnung wie jemand auf 270kcal kommt. 

Und wie bei allen anderen Sachen auch, die Dosis macht das Gift. Wenn du pro Tag eine Portion Spaghetti und sonst nichts isst, wirst du nicht dick werden, wenn du aber 7 Portionen pro Tag isst, sehr wohl

Spaghetti macht dick.?

Wenn man sie zu oft ist - leider :-((

Wie viel Kalorien hat Spaghetti Bolognese mit Tomatensoße und Hackfleisch wirklich?

Das kann ich Dir auch  nicht genau sagen. Im Internet stehen unterschiedliche Angaben - zwischen 350 und 900 kcal, je nach Zubereitungsart.

Was möchtest Du wissen?