kann man das pulver von maggi spaghetti bolognese auch ohne hackfleisch zubereiten?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das geht recht gut, da sind genug Gewürze und Konzentrate drin, das es auch ohne Fleisch so schmeckt als wenn welches drin wäre.

Deswegen fällt es bei den Fix Produkten auch kaum auf, wenn man irgendeine vegane Hack-Alternative nimmt, die keinerlei Eigengeschmack hat.

Das Pulver strotzt halt nur so von Zutaten, die man nicht unbedingt als gute und gesunde Ernährung ansieht. Deshalb koche lieber die Bolognese selber... das geht auch mit Tofu oder ähnlichem...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Kann man schon. Ich bevorzuge zwar immer etwas selbst gekochtes. Zwiebeln und Knobi scharf anbraten, Tomatenmark mit rösten mit Rotwein ablöschen und eine kräftige Brühe aufkochen, fertig ist eine einfache Tomatensoße, wer mag nimmt Dosentomaten oder passierte Tomaten. Eine Prise Zucker und mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken.

Kannst Du machen, aber ohne Hack schmeckt das natürlich nicht nach Hack.

Aus Prinzip muss ich hier erstmal sagen: Pfuibäh...

Ansonsten, ja...kannst du. Sind ja nur Gewürze und ne Menge Geschmacksverstärker....

Woher ich das weiß:Hobby – Durch Sport zwangsweise angeeignet

Wann hast du sowas denn zuletzt gegessen, bzw. dir die Zutatenliste mal angesehen? Da ist mittlerweile nur noch ein einziger Geschmacksverstärker drin, der anderswo als Brotaufstrich genutzt wird: Hefeextrakt

0
@Orothred23

Oh doch und wie, Glutamat was früher verwendet wurde, galt als schädlich, bei Hefeextrakt ist das nicht der Fall.

Früher = schädlich

Heute= nicht mehr schädlich

Ich finde das ist ein gewaltiger Unterschied!

0
@Deamonia

Schon witzig.....gib dem Kind einen natürlicher klingenden Namen und alle fallen drauf rein :D

0
@Orothred23

Dann zeig mir mal ne Studie, das Hefeextrakt, in normalen Mengen konsumiert, schädlich ist.

Ich finde es ziemlich respektlos, einfach mal davon auszugehen, ich wäre uninformiert auf irgendwas "reingefallen", aber es finden sich nun mal keinerlei Studien dazu, das Hefeextrakt schädlich wäre. Der Anteil an natürlichem Glutamat im Hefeextrakt ist ziemlich gering, und natürliches Glutamat ist in vielen Dingen drin, wie z.B. auch in Tomaten, oder sogar in Muttermilch.

Wenn du ernsthaft andere Informationen hast, dann her damit, aber andere grundlos beleidigen ist einfach Niveaulos!

0
@Orothred23

Ich finde es beleidigend, anzunehmen ich wäre so dumm, auf etwas "herreinzufallen" nur weil es einen natürlich klingenden Namen bekommen hätte.

0
@Deamonia

Na ja, die Annahme liegt aber nach deinen bisherigen Äußerungen nahe. Wenn du das als "dumm" empfindest, ist das deine Sache.....

0
@Orothred23

Welche meiner Äußerungen lässt dich darauf schließen, und warum?

0
@Deamonia

Alle....und jetzt lass mal gut sein, das verschwendet mir zu viel Zeit hier :-)

0
@Orothred23

Mit anderen Worten: Du kannst keine nennen, und weil du genau das nicht zugeben willst, schiebst du nun Zeitverschwendung vor.

Aber bitte, wenn du es so wenig ertragen kannst, unrecht zu haben, dann bleib bei deinen erfundenen Behauptungen.

0

Was möchtest Du wissen?