Sollte man bei Neuanschaffung etwas ausgeben?

8 Antworten

das ist doch auf freiwillige basis. wäre ne nette geste, aber ich persönlich würde es nicht tun

ich würde das nicht machen.nicht weil ich nicht mal ein stück kuchen aus geben muss(oder möchte) ,sondern das solche sachen so schnell einreissen.und zu jeder kleinigkeit wird dann ein aus gegeben, oder was auch oft ist, gesammelt für irgend einen anlass.das geht dann so schnell.zur hochzeit eine kleinig keit oder zum abschied ,das ist normal, aber es geht so schnell das dann hinterher die kleinere schwester kommunion oder die eltern des kollegen silberhochzeit hat.und wenn man dann sagt nee ,so jetzt reicht es .dann ist es schwer aus dieser ausgeberei und sammel nummer raus zu kommen.wenn dir nach kuchen aus geben ist,mach das aber ein paar tage später,und nicht in bezug auf dein neues auto.ich wünsche dir allzeit gute fahrt mit deinem neuen auto

Also von diesem Brauch habe ich auch noch nie gehört. Könnte aber eine kleine Zwickmühle sein. Wenn das bei Euch in der Firma so gemacht wird und es alle machen, wärst Du ja die Einzige die es nicht macht, aber von den Mitbringseln der anderen profitiert. Dann kannst Du ja überlegen, ob Du Dich dem Gruppenzwang beugst oder den Brauch nicht mit machst. Dann könnte es natürlich ein paar Kommentare in Deine Richtung geben. Hat jetzt aber nur die eine Kollegin was ausgegeben und sonst macht das keiner, würd ich auch nix ausgeben. Es sei denn, Du hast Lust dazu, vor Freude über das neue Auto was mitzubringen.

Was möchtest Du wissen?