sollte man am wochenende lernen oder lieber mal abschalten und entspannen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn Proben anstehen natürlich lernen. Hier trifft aber auch die "Faustregel" (?) Qualität ist besser als Quantität zu.

Man sollte meiner Meinung nach ca. 1-2 Stunden konzentriert und am Stück lernen und sich dann aber auch etwas Freizeit gönnen. Wenn man zu viel auf einmal lernt (beziehungsweise versucht zu lernen), vergisst man das Gelernte schnell wieder.....

Drum lieber kürzer und dafür öfter lernen, als letztendlich nix gelernt zu haben!

Viele Grüße
yunatidusauron

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du keine test dann hast, da würde ich es gönnen. Ansonsten würde ich besser lernen wenn du z.B. am Montag test hast oder so.

Also ich probiere es immer zu gönnen und länger zu ausschlafen weil ich bin wirklich müde wegen denn ganzen mir auch der schule, aber wenn ich sehr viele Test habe auf den nächsten Tage lerne ich besser und nehme mir auch viel Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man lernt am besten, so heißt es zumindest, wenn man nicht mehr als 30 min am Stück lernt und vor dem Schlafen gehen.
Hast du einen Test, würde ich das WE zum lernen nutzen, wenn nicht, genügt es völlig, wenn du dir alles vor dem schlafen nochmal durchließt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gehirn lernt (nicht nur) schulisch am besten bis etwa zu seinem 20. Lebensjahr, nicht nur weil es physiologisch in dieser Zeit am aufnahme- und speicherfähigsten ist, sondern weil danach andere Dinge des Lebens wichtiger werden als schulisches Lernen... Immer ist es wichtig, dass man seinen Biorhythmus zu erkennen versucht; bei welchen Bedingungen lerne ich (arbeite ich) am besten (schnell, konzentriert, intensiv, mit bestem Gedächtnis, sprechend oder stumm, bei Stille oder mit Musik oder mit Bildern usw.) und dies muss nicht unbedingt unter der Woche sein! Die beste Entspannung ist kreatives Spielen (Je mehr spezifische Intelligenz ein Tier haben muss, desto mehr spielt es bestimmtes Verhalten!) ohne "lebensentscheidende" Gewinnpflicht und Verlustängste - am besten mit körperlicher Bewegung UND körperlicher Ruhe... dazu "gesunde" Ernährung (viel Trinken) und frische Luft zur Atmung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du in der Woche viel gebüffelt hast, dann gönne dir am Wochenende die Entspannung.

Und umgekehrt wird natürlich auch ein Schuh daraus... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beides. Sieht aber jeder anders. Es kommt drauf an, was ansteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Noten hast, um zu entspannen dann schon. An sich reicht aber auch nur ein Tag, an dem man nichts macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an wie VIEL Du in der Woche schaffst ... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"man" ist Quatsch, Entschuldigung: falsch !

Lernen ist ein 100 % ig individueller Lernprozess, und jeder Mensch muss für sich selbst entscheiden, wann er lernt oder eben auch nicht.

pk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was ist Dir grad wichtig, reicht es Dir schulisch nur mittelmass zu sein!?

keine Ahnung, wie Du drauf bist, nur eins ist klar, von nix kommt nix..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?