Sollte ich mein erzielter Abschluss ins Lebenslauf schreiben?

3 Antworten

Ja, solltest du. Das sind ein bis drei Worte. Mit denen du mitteilst, dass du die Schule erfolgreich abgeschlossen hast und nicht z.B. drei Monate vor Ende abgebrochen hast.

Danke, noch eine Frage: ich bewerbe mich online. Ist es heutzutage noch nötig beim Bewerbungsschreiben unten "Anlagen" und die folgenden Dokumente zu schreiben? Weil es mangelt schon an platz

0
@CanMulat

Wenn es per Mail ist, dann liste ich in der Mail auf, dass dort ein Anschreiben, ein Lebenslauf, Zeugnisse von X, Y und Z, und eine Beurteilung von Praktikumsstelle XY im Anhang zu finden sind.

In Anschreiben selbst gehe ich dann nicht mehr darauf ein.

0

Du kannst eintragen von wann bis wann du das gemacht hast und welchen Abschluss du gemacht hast drunter schreiben damit sie genau wissen welchen Abschluss du schon hast

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Musst du nicht unbedingt im Lebenslauf angeben, da du ja in deine Bewerbung bzw in das Anschreiben schreibst dass du voraussichtlich im Jahr... Deinen Abschluss erreichen wirst.

Was möchtest Du wissen?