Soll man , wenn man Handwerker hat, verköstigen

21 Antworten

Bei so langen Einsätzen sind Handwerker sehr dankbar, wenn man Kaffee und Brötchen oder Kekse anbietet. Bei unseren 3-Tage-Wahnsinnsumzügen habe ich sogar versucht, der Mannschaft eine warme Mahlzeit zu kochen. Die waren abends so richtig geschafft.

Das kommt drauf an was Du noch gemacht haben willst. Der freundliche Handwerker macht vielleicht auch mal einen Handschlag mehr wo er schon mal da ist.

Naja, er wird Tapete abmachen, tapezieren, Tapete streichen und Laminat legen. Aber ich habe so viele Antworten bekommen. Danke Euch! Nun weiss ich es.

0

Kaffee / Tee und Wasser finde ich gut. Mehr nicht - die haben selber was mit zu essen.

Ich kenne es auch so, dass man Handwerkern,Getränke (kein Alk) und Speisen (Imbis/Snacks) anbietet. Die Erfahrung zeit, dass dann die Arbeit etwas besser wird.

Kaffee und Mineralwasser sind immer eine nette Geste.

Super, genau! Vor allem nicht nur Kaffee anbieten, sondern eben auch etwas koffeinfreies kaltes.

0

Was möchtest Du wissen?