Soll ich Russisch oder Spanisch lernen?

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Russisch 80%
Spanisch 20%

8 Antworten

Rein objektiv gesehen wäre Spanisch natürlich um einiges sinnvoller da deutlich mehr Leute dieser Sprache mächtig sind jedoch wäre Russisch nicht gänzlich uninteressant für dich denn wenn du z.b. schon französisch oder gar Italienisch sprichst ist es gar nicht mehr so weit zum spanischen. Wenn du jetzt schon einigen lateinisch geschriebenen Sprachen gewachsen bist kann es natürlich sehr von Vorteil sein sich Mal mit dem kyrillischem auseinanderzusetzen. Jedoch würde ich selbst für dich eher zu Spanisch tendieren da diese Sprache auf jeden Fall einfacher zu lernen ist, mehr gesprochen wird und Mal ganz im Ernst: Wo machst du lieber Urlaub: Im frostigen Sibirien oder im partyfreudigem und Deutschen freundlichen Mallorca? Für eine Übersicht der meistgesprochen Sprachen weltweit kannst du Mal hier vorbeischauen: https://sprachkreis-deutsch.ch/2012/05/14/die-meistgesprochenen-sprachen-der-welt/

Als ob Russland nur aus Sibirien besteht. Mittlerweile gehört auch noch die Krim zu Russland und dort kann man sehr gut Urlaub machen. 

0

Ja es gibt aber noch fast ganz Mittel&Südamerika die auch spanisch sprechen 😂 Da kann ich ja auch sagen das es bei uns an der Ost&Nord See auch ziemlich schön ist da muss ich nicht zur Krim und warten wir erstmal ab wie lange die überhaupt zu welchem Land gehört.

0

 Spanisch natürlich um einiges sinnvoller da deutlich mehr Leute dieser Sprache mächtig

das halte ich für asoluten nonsens - im ganzen ehemaligen ostblock spricht jeder russisch, abgesehen davon dass in spanisch nichts wesentliches abgehandelt wird und in diversen ländern unterschiedliche varianten von spanisch gesprochen werden!

0
Russisch

wenn dir Russisch mehr liegt und du den Klang der Sprache magst und die Kultur, warum nicht Russisch lernen? Literatur ist toll, tiefgrúndiges leicht trauriges Volk, das aber toll feiern kann .. im ganzen ehemaligen Ostblock kommt man mit Russisch auch sehr weit.

Spanisch ist einfacher zu lernen ... das kann man auch später noch machen. 

Russisch

mehr Interesse = mehr Motivation, also: russisch

(spanisch kannst du im noch schnell mal die Basics lernen)

Russisch ist zwar eine sehr schöne Sprache aber ich denke schon, dass dir spanisch mehr bringt.

Russisch

englisch, mandarin und russisch sind die drei weltsprachen der zukunft ... wenigstens solange wir noch keinen zugang zur telephatischen kommunikation haben ... ;-)

Was möchtest Du wissen?