Soll ich PTA werden?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo und danke für die schöne Frage ;-) Bin zwar nicht selbst PTA, habe aber viel mit PTA zu tun und kenne die Hintergründe sehr gut.

Mach Dir wegen "nur" Ralschule bitte keinen Kopf ! Realschule ist ein toller Schultyp, und fleissige, interessierte und motivierte Realschüler bringen hervorragende Voraussetzungen für fast jede Ausbildung mit !!! Es kann und muss nicht jeder auf's Gymnasium, und wir haben bei uns im Betrieb mit Realschülern in den Schupperpraktika überwiegend ganz hervorragende Erfahrungen gemacht. Es ist zutreffend, dass die PTA-Ausbildung "schwer" ist. Aber die Schulen sind darauf eingestellt, den Stoff zu vermitteln.

Ein Problem sind sicherlich die Kosten für die Ausbildung. Aber auch das ist nicht unlösbar. Einfach mal erkundigen, ob es Ausbildungsförderung gibt und mal schauen, welche Schulen wie viele Gebühren verlangen. Da gibt es Unterschiede je nach "Status" der Schulen. Zugegeben - da versagt das Bildungssystem in diesem Lande wieder mal ganz fürchterlich.

Vielleicht ist auch eine Apotheke vor Ort bereit, die Ausbildung zu unterstützen. Nicht gleich zu finanzieren - aber es gibt da schöne Möglichkeiten, wenn man ein bisschen kreativ ist.

Tip: Einfach mal in die Stammapotheke gehen und dort ein Schnupperpraktikum machen, mit den PTA dort plaudern und Tips holen.

Meine Einschätzung: Ausbildung und Berufstätigkeit sind anspruchsvoll, die Aussichten sind meines Erachtens so hervorragend wie in kaum einem anderen Beruf. Gute PTA werden IMMER gesucht, und das wird eher noch zunehmen. Auch wenn auf die Apotheken von allen Seiten eingedroschen wird, wird es ohne gute Leute in der Pharmazie niemals funktionieren. Und der Beruf kann sehr abwechslungsreich sein. Das Gehaltsniveau in den Apotheken ist nicht begeisternd, aber andere Vorteile wiegen das meines Erachtens mehr als auf. Nicht vergessen, dass Berufe in der Apotheke enorm Familien-freundlich sind (vor Ort, Teilzeit etc).

Meiner eigenen Tochter würde ich, wenn sie mal so weit sein wird, sich für einen Beruf zu entscheiden, von PTA NICHT abraten ;-)

Viel Erfolg und bei Fragen gerne nochmal melden !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RedHeat13
28.09.2016, 21:10

danke

0
Kommentar von n67ar
08.11.2016, 22:15

Zwar habe ich nicht die Frage gestellt, aber ich kann mich von zwei Berufen nicht entscheiden (PTA/Krankenschwester)
Meine Frage:
Wo sollte man sich bewerben um die Ausbildung zu machen (Betrieb oder Schule)

Ich würde mich sehr darüber freuen wenn du mir eine Antwort geben würdest.
Danke im Voraus

0

Was möchtest Du wissen?