Soll ich mich für meinen Freund verändern?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe Deine Frage komplett gelesen und worüber ich schon ziemlich zu Beginn gestolpert bin:

Seit etwas über einem Jahr bin ich mit meinem Freund zusammen (Studentenalter), welcher sehr bescheiden, kreativ, unterstützend und respektvoll ist.

All das, was von Dir danach geschrieben steht bringt mich unwahrscheinlich ins wanken denn: Diese tollen Charaktereigenschaften die Du Deinem Freund zusprichst, stehen m. E. im totalen Widerspruch zu dem, was er in den von Dir geschriebenen Zeilen danach verlangt und erwartet!

Er ist nicht besitzergreifend aber möchte schon gern, dass er Privilegien hat :)

Oha...allein dieser Satz zeigt weiterhin, wie Du zu Eurer Partnerschaft stehst und...es zeigt auch noch, Du lässt Dich von ihm knechten, Deine Würde mit Füssen treten, sollst ihm hörig sein und und und!

Du merkst eigenartiger Weise nichts von dem, was er von Dir verlangt! Es kann einen jammern wie naiv Du ihn siehst und ihm aus den Händen frisst !

Mädel, nimm die rosarote Brille ab und behalte Dir Dein Ich!

Keiner sollte sich für jemanden verändern, weil der andere das will. Nicht wenn es um so grosse Sachen geht! Es gibt immer Kleinigkeiten die man vielleicht für oder in der Beziehung ändern muss. Aber weder den Charakter noch den Kleidungsstyl!

Ich würde wenn dann höchstens mich mit der Offenheit zurückhalten. Aber den Kleidungsstil würde ich nicht ändern. Das fände ich dann schon etwas übertrieben.

Bei mir schrillen gerade sämtliche Alarmglocken....sorry !

Er hat dich doch als offene , sportlich gekleidete und freie Person kennengelernt , wieso ist das plötzlich ein Problem ?

In den anderen Antworten steht schon alles , was ich auch sagen möchte - nur noch das eine ....

.... wenn du jetzt auf seine " Wünsche " eingehst, woher weißt du , dass es dabei bleibt ? Er wird merken , dass du zu manipulieren bist ( und darauf läuft es hinaus ) und die Ansprüche immer höher stellen....das hat weder etwas mit Respekt noch mit partnerschaftlichem Verhalten noch letztendlich etwas mit Liebe zu tun sondern mit Kontrolle und Abwertung.

Kurz und knapp: Nein.

Sag Du ihm doch mal, dass Du nur mit ihm rausgehst, wenn er einen Rock anzieht und dazu eine Pelzmütze trägt.

😂😂

0