Soll ich meinem Vater sagen,das meine Mutter lesbisch ist?

11 Antworten

Wenn sie getrennt sind, geht es ihn nichts an.

Allerdings darf deine Mutter dich auch nicht zu ihrer "Komplizin" machen und dir ein Geheimnis aufzwingen.

Wenn du Redebedarf mit deinem Vater hast, kannst du es ihm meiner Meinung nach erzählen. Es ihm einfach nur auf die Nase zu binden, solltest du aber nicht.

Es ist die Sache deiner Eltern, nicht DEINE! Entweder sagt ihm deine Mutter, was los ist oder er wird es nicht erfahren. Warum ist es denn für dich so wichtig, dass er es erfährt?

Wenn du deinen Mund nicht halten kannst, dann gib deiner Mutter wenigstens eine Chance: Sag ihr, dass du nach dem nächsten Treffen davon ausgehst, dass dein Vater dann informiert ist. Deiner Mutter wird es immer noch lieber sein, es ihm selbst zu sagen, als es ihrem Kind zu überlassen.

Natürlich will ich meiner Mutter nicht in den Rücken fallen.Es ist Richtig das es nicht meine Sache ist und ich hatte auch sicher nicht vores meinem Vater einfach zu erzählen.

Es ging mir grundsätzlich darum, ob es nicht besser wärewenn er informiert wäre. Der Punkt ist er wird es früher oder später erfahrenund dann ist er vielleicht enttäscht. Das Mädchen mit dem meine Mutter zusammenist, ist genauso alt wie ich und mein Vater kennt sie auch sehr gut, als MEINE Freundin. 

Und am Ende bekommt er dann zufällig raus, dass eineFreundin seiner Tochter auch die „Liebhaberin“ seiner Ex-Frau ist. Ich stellemir vor wie komisch das für ihn sein muss.

0
@Exiix0050

Ich kann sehr gut nachempfinden, wie enttäuscht DU von deiner Mama bist. Dein Vater wird natürlich sehr enttäuscht sein, wenn er monatelang betrogen wurde und wird, aber es bleibt die Sache deiner Mutter, es ihm zu sagen. Nochmal: Wenn es für dich unerträglich ist ein Geheimnis vor deinem Vater zu bewahren, dann setze deiner Mutter eine Frist, wenn die ungenutzt verstreicht kannst du es ihm selber sagen, ohne dir wie eine Verräterin vorzukommen.

0
@mirolPirol

Als, ICH bin nicht enttäuscht von meiner Mutter, unser Verhältnis ist eigentlich super gut aktuell. Ich muss dazusagen, mein Vater ist ein sehr ernster und voreingenommener Mensch mit einem eher eingeschränkten Weltbild, er ist in einer sehr religiösen Familie aufgewachsen. So eine „Art“ Beziehung wie sie aktuell meine Mutter hat würde ihn sicher aus der Bahn werfen. Insofern kann ich meine Mutter verstehen, es ihm nicht sagen zu wollen, sie will ich damit auch schützen. Aber ich denke, es wird nun mal viel schlimmer für ihn werden je später er dahinter kommt.

0

Wenn deine Eltern getrennt sind und deine 'Mutter nicht möchte, dass du es ihm erzählst, dann solltest du es für dich behalten.

Es ist ihre Sache, wann sie es wem erzählt

Ich kann nicht mehr mit meiner Mutter leben?

Also ich fang mal von vorne an. Ich bin ein Mädchen mit 13 Jahren. Vor ca. 3 Jahren haben sich meine Eltern getrennt weil meine Mutter meinen Vater betrogen hatte. Mir ging’s damals schon schlecht weil ich nicht wusste zu wem ich ziehen soll. Ich war eigentlich immer ein Vaterkind aber ich habe mich trotzdem für meine Mutter entschieden. Meine Mutter traf sich jedes Mal mit meinem Stiefvater( sie hat mit ihm meinen Vater betrogen) und ich mochte ihn. Mein Vater hat mich und meinen Bruder jedes Wochenende abgeholt und mit uns Zeit verbracht. Das ging 1 ganzes Jahr lang bis ich keinen Kontakt mehr zu meinem Vater hatte. Ich habe meinen Vater jetzt zuletzt vor 2 Jahren gesehen und ich vermisse ihn sehr. Vor einem halben Jahr bin ich umgezogen zu meinem Stiefvater in ein anderes Bundesland. Und vor einem halben Jahr hat auch meine Mutter einen neuen Freund gefunden und geht meinem Stiefvater fremd. Heute hat es mein Stiefvater heraus gefunden und er und meine Mutter haben sich getrennt. Meine Mutter fährt heute noch mit meinem Bruder zurück wohin wir auch früher gelebt haben. Ich habe ihr gesagt das ich nicht mitkomme. Ich möchte bei meinem Stiefvater bleiben. Ich hasse meine Mutter auch wenn sie mich 9 Monate lang im Bauch getragen hat. Ich wünschte ich wäre nie geboren denn so ein Leben möchte ich nicht ( ich hatte schon Selbstmord Gedanken). Sie ist eine sch..pe . Sie interessiert sich nur für sich selbst und scheisst auf mich. Ich weiß nicht was ich machen soll(mein Stiefvater und meine Mutter sind übrigens nicht zusammen ). Ich dachte schon daran meinen Vater anzurufen und ihm nach einem Treffen zu fragen damit ich ihm von meiner Mutter erzählen kann. Ich vermisse ihn wirklich sehr. Ich hoffe irgendjemand von euch kann mir ein Rat geben. Danke schonmal im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?