Soll ich denn Krankenwagen anrufen?!

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, natürlich! Manche rufen sogar wegen bluthochdruck an. Du wirst auch keine konsequenzen tragen, falls es unnötig ist

Ja das war meine Sorge 

0

Ja auf jeden Fall. Der Körper kann durch so eine hohe Temperatur geschädigt werden, da bestimmte biologische Bestandteile sich verändern.

Das du hier überhaupt fragst, wie alt bist du bitte? Ruf sofort an, kann sehr gefährlich werden!

Junge?! Ruf sofort die Rettung an es geht evtl um Leben und Tod! Rufe lieber den Arzt ein wenig früher oder umsonst was in dem Fall nicht sein wird, die Leute in der notrufzentrale helfen dir und sagen was zu tun sollst. Also rufe die 112 an sofort

Habe ich schon vor ca.1 Stunde :D Bin gerade bei ihm im KH.

0

Noch nicht. Aber im Auge behalten. Bei 42°C wird's gefährlich. Was meint er denn selbst?

Ist nicht so ansprechbar er Fieber

0

ja oder vielleicht doch so 43  - 44

Grad, man kanns ja mal probieren Kopfschütteln

0

Spinnst du ? Nicht warten ! Handeln mit 43-44 ist es vorbei!! Und wenn er nicht ansprechbar ist muss sofort Rettung her. Du weist doch gar nicht was los ist. Meine gott

0
@Maximilian10

Ich habe nicht von 43 - 44 gesprochen!

Der menschliche Körper hat ein sehr gut funktionierendes Hitzeregulierungssystem, das dafür sorgt, dass die Körpertemperatur nicht über 41,1°C steigt. Das ist ein Automatismus, den die Evolution in Millionen von Jahren ziemlich sicher etabliert hat, und eine Schwelle, die nicht so einfach überschritten wird.

Wenn das Fieber innerhalb von einer Stunde von 40° auf 41° ansteigt, bedeutet das NICHT, dass es in einer weiteren Stunde auf 42° ansteigt. Da müsste schon gehörig viel im Körper schiefgelaufen sein.

Richtig ist, dass diese Temperatur bedenklich ist und man den Patienten in kurzen Abständen im Auge behalten muss. Dauert ein Fieber von 40°C oder mehr bei einem Erwachsenen länger als einen Tag, ist etwas nicht in Ordnung, und dann sollte man ärztliche Hilfe herbeiholen. Geht es Richtung 42° sollte man tatsächlich einen Notarztwagen rufen. Die kommen bei dieser Sachlage auch sehr schnell und können vor Ort schon was unternehmen. Lebensgefährlich wird es ab 42,5°C. Aber bis dahin ist es noch ein Riesenschritt.

Die Körpertemperatur steigt leichter von 37° auf 40° als von 41,1° auf 41,8°.

Zu beachten ist auch nicht die Körpertemperatur allein, sondern auch alle weiteren Begleitsymptome. Oder der Allgemeinzustand des Patienten (Alter, weitere Erkrankungen, Konstitution). Wenn z.B. - wie hier - der Patient nicht oder nur schlecht ansprechbar ist, würde ich auch schon den Krankenwagen rufen. Sogar schon bei deutlich niedrigeren Temperaturen.

Nochmal: Alles unter 42°C ist bedenklich und auch sehr unangenehm für den Patienten, bedarf auch besonderer Maßnahmen (verstärkt trinken, Wadenwickel...) ist aber noch NICHT lebensgefährlich.

0

Was möchtest Du wissen?