Soll ich den Studienplatz annehmen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Wenn ein Kapitän sein Ziel nicht kennt,
  • ist kein Wind der Richtige. -(Seneca)

Also Literatur- und Sprachwissenschaften würde ich nur empfehlen, wenn du dich wirklich wirklich wirklich dafür interessierst und 100% dahinter stehst (ich studiere es im Nebenfach und Sprachwissenschaften ist schon ziemlich trocken, L-Wissenschaften sind natürlich immer interessant und gehört ein Stück weit auch einfach zur Allgemeinbildung dazu es als Haupt-Studienfach zu studieren..das würde ich mir gut überlegen!) Du solltest auch auf keinen Fall sagen: Ja ich möchte aber unbedingt studieren, egal was. Ein Studium macht wirklich nur Sinn, wenn es dir wirklich Spaß macht und/oder du damit später etwas vernünftiges mit anfangen kannst. Wenn die anderen Studiengänge eher dein Interesse wiederspiegeln würde ich auf das Nachrückverfahren warten. Wenn es nicht klappt, dann kannst du dich auch noch fürs Sommersemester bewerben oder erst einmal herausfinden, was du wirklich willst. Auf keinen Fall was überstürzen...

Ist doch ein spannendes Studium, womit man in vielseititigen Bereichen später - je nach Abschluss und Spezialisierung - einen Job finden kann. Klar, es ist nicht so wie bei BWL oder Jura, wo der Beruf schon vorgegeben ist, aber man kann damit mehr anfangen, als du denkst!

Journalismus, neue Medien usw sind spannende Themengebiete.

tach

nimm an

wenn du annimmst, machst du nichts verkehrt. du kannst wenn du die anderen studiengänge abwartest und ne zusage bekommst, immernoch den literaturgang abgeben.

gruss 

Moritz

Hallo Moritz :) die Frage ist schon etwas älter, ich wusste damals einfach noch nicht genau was ich machen wollte. habe den Studienplatz nicht angenommen und stattdessen erstmal ein Jahr Auszeit/Praktika gemacht. Ich studiere jetzt etwas anderes (Eurpäische Gesundheitswissenschaft) :) trotzdem danke für deine Antwort :)

grüße zurück

0

Was kann man danach beruflich machen? Klar der Studiengang ist interessant und mathefrei, aber Zukunft hat er nicht. Das ist aber bei vielen Studiengängen so. Du wirst jahrelang kein Geld verdienen und Schwierigkeiten haben, ins Berufsleben zu kommen. Mach lieber eine Ausbildung als Werbekauffrau oder ähnliches. Ausbildung ist häufiger sicherer als ein Studium.

Mit einer Ausbildung wäre ich nicht zufrieden.

0

Was möchtest Du wissen?