Soll der schorf am piercing weg.?

6 Antworten

nimm ein wattestäbchen und tauche es in desinfektionsmittel.. dann versuche den schorf leicht abzubekommen.. geht er leicht, dann runter damit.. schwer? dann dran lassen.. tut es sehr weh? dann zum peircer :-)

stimmt.. pass bei der watte auf, dass sie nicht fusselt ;-)

0

Hat dich dein Piercer nicht über die Pflege aufgeklärt?? Die Stelle ca.3x täglich mit Octenisept (Apotheke) desinfizieren. Keine Watte oder Wattestäbchen verwenden! Fusseln können in die frische Wunde geraten, in den Kanal wandern, verkleben und einwachsen (eitern). Nimm saubere Taschentücher zum abwischen und wasch dir immer die Hände mit Seife, bevor du an die Wunde gehst!Verklebte Reste sanft abwischen (auch am Piercing selbst), festen Schorf erst mal so lassen, der löst sich nach und nach. Mit dem frischen Piercing nur Duschen, nicht Baden (die ersten 2 Wochen) Und nicht zu heiß oder zu lange, damit die Haut an den Rändern nicht so aufweicht. Die Heilung dauert insgesamt ca. 3 Monate,nach drei bis vier Wochen brauchst du nur noch 1x täglich desinfizieren. Wenn sich was entzündet, sofort zum Arzt oder deinen Piercer anrufen (er müßte dir eigentlich eine Notfallnummer mitgegeben haben)

Ja natürlich, die Kruste muss immer entfernt werden!

Weich es einfach mit etwas Wasser oder Pflege auf, danach entfernst du den Rest mit einem wattestäbchen oder einem Tuch.

Ich stimme mit Nyctaline überein wobei ich allerdings 3-maliges Octi pro tag zu viel finde! Wenn es keine Probleme gibt, dann reicht es Octi 2 mal zu verwenden!! Octenisept ist ein Chlor-Hexidin-Präparat, kann die Haut also sehr schnell austrocknen!

Wenn du mehr so der "nervöse" Pflege-Typ bist und dich wohler fühlst wenn es regelmäßig gepflegt ist dann solltest du auf etwas sanfteres umsteigen wie z.B. H2Ocean oder ProntoLind damit wird es schwieriger dein Piercing "kaputt-zu-pflegen"

Finger weg, der geht beim Duschen oder Baden von alleine weg.

Was möchtest Du wissen?