So oft "Ich Liebe Dich" sagen?

14 Antworten

bei solchen Liebesbeweisen darf es absolut keinen Zwang geben- was soll das denn sonst noch für einen Wert haben? Mit nützt es auch nichts, wenn der Partner- nur weil ich es von ihm erwarte, notgedrungen seine 3 Worte runterleiert. Viel mehr zählt doch sowieso der gezeigte und nicht der gesprochene Liebesbeweis- und zwar in einem solchen Moment, wo der andere eben mal nicht gerade meinen Vorstellungen entspricht.( Das ist beim Partner nichts anderes, wie bei den Kindern) Wenn alles so läuft, wie ich das haben will, ist es ja sowieso keine Kunst, dem anderen meine Liebe zu zeigen- das ist für mich dann ein seichtes Dahingeplätscher und hat mit wahrer Liebe nichts zu tun! Außerdem kannst du deiner Feundin einen schönen Gruß bestellen: Wahre Liebe gibt nur- sie fordert nichts
Ich wünsche euch beiden alles Gute.

also mein freund und ich sagen total selten ich liebe dich (naja in letzteer zeit öfters aber wir können auch nurnoch 10 min am tag telefonieren und sehen uns nurnoch 1x im monat) das heisst doch aber nicht das wir uns deswegen weniger lieben als paare die sich das zu jedem denkbaren zeitpunkt sagen. ich glaube je öfter man es sagt umso schneller verliert es seine bedeutung. das sie es von dir verlangt finde ich schwachsinnig. entweder du sagst es oder du lässt es.

ALo ich machs leider auch zu häufig meiner Meinung, bei mi rist das Problem ich kann es einfach nicht unterdrücken, ich sag es einfach und ich merk es einfach auch nicht das ich es gesagt hatte ;/ nunja ich liebe halt meinen jetzigen Partner wie noch nie, doch das sie dich zwingt zu sagen ich liebe dich ist, naja eigendlich nicht normal!

Was möchtest Du wissen?