Skinheads und eisernes Kreuz?

8 Antworten

Das eiserne Kreuz hat kaum etwas mit den Nazis zu tun.Es war zwar eine Auszeichnung für Wehrmachtssoldaten aber wurde aber zum ersten mal in den Befreiungskriegen 1813 verliehen.Ausserdem ist es das Logo der Bundeswehr,das des deutschen Heeres im 1.WK und war im 1.WK,im deutsch-französischen Krieg im 2.WK und heute eine Auszeichnung für deutsche Soldaten die Tapferkeit und Mut bewiesen haben.

Ich habe mir im Internet bei "Bundeswehr und Freizeitshop" eine Uhr zugelegt.

Na klar war ein Katalog dazu.

Dort ist ein tolles T-Shirt mit einem "Eisernen Kreutz" im Angebot.

Spricht mich sehr an. Ich habe schon eine Frage heute dazu hier reingestellt.

Ich bin ein Patriot -für dieses Land.

Ich leiste seit 35.Jahren schon meine Steuerdienste.

Bin Tolerant. Sehr SOZIAL. Habe 2.Söhne Großgezogen. Bin Offen für das Leben-finde aber auch diese Sachen gut.......

das heißt -das ich nicht gleich ein "Rechter" bin....

die Amis sind da ganz Andere Patrioten....

Es ist aber auch keine Schande mehr heutzutage sich als "Deutscher" zu zeigen....

Ich kenne die Geschichte ....

Ich schäme mich auch dafür......

Aber ich bin jetzt schon eine Generation die eben nur die Geschichte kennt.

Mir nimmt keiner mein Stolz.

Und wir können uns jeden Tag zeigen -in dieser Welt.

Zeigen wir dieses tolles Land -jeden Tag -mit unseren Tugenden.

Fahne und Zeichen gehören eben dazu...

0

Naja klingt für mich nicht wirklich nach einem Neonazi oder einem rechten Skinhead. Bis auf wenige ausnahmen bei den Neonazis ist das am Outfit heutzutage eh oft kaum feststellbar mit der Gesinnung. Aber der Beschreibung nach zu urteilen klingt es eher nach einem traditionellen Skinhead. Das eiserne Kreuz wird auch heute noch in der Bundeswehr verwendet und hat nichts mit Nazis zu tun, das gab es auch vorher schon.

Aber Skinheads entstanden doch aus einer Arbeiterbewegung in England, oder nicht? Wie kommt denn da das eiserne Kreuz ins Spiel?

0

Was möchtest Du wissen?