Skalare schwimmen am boden mit Kopf nach Oben was tun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hört sich aber nicht gut an.

Hast Du dem Leitungswasser einen Wasseraufbereiter für Aquarien meßgenau zugesetzt?

Kies mehrfach gewaschen?

Wurzeln und Dekomaterial ein paar Tage gewässert und abgeschrubbt?

Das Filtermaterial ausgespült?

Normalerweise läßt man ein Aquarium mindestens 1 Woche, besser noch 3 Wochen ohne Fischbesatz "einfahren", damit sich sich nitrifizierende Bakterien im Filter ansiedeln können.

Neon-Salmler sind wie die Pterophyllum scalare im Amazonas beheimatet und mögen daher vorzugsweise weiches Wasser. Oft heißt es, daß diese Fische an unser hartes Wasser angepaßt seien. Meine Erfahrung geht jedoch dahin, daß diese Fische sich wesentlich wohler in torfgefiltertem Wasser fühlen und erheblich länger leben. In hartem Wasser bekommen die Tiere Nierenschäden und sterben vorzeitig.

In meinem 440 L torfgefilterten Becken wurden Rote Neon ca. 5 cm groß und 8 Jahre alt.

Lies mal die Haltungsbedingungen nach: http://www.aquarichtig.de/Roter-Neon-Haltung-Pflege-und-Zucht-

wasseraubereiter ist drine und auch maßgenau

den kies hab ich mehrmals gewaschen und dekorationen auch voher gewaschen und abgeschrubt

und das filtermaterial wurde auch gewaschen

Das aquarium stand 6tage ohne fischen nur mit deko pflanze und kies da

1
@tachyonbaby

Und dann besorge Dir mal ein kleines Büchlein, in dem auf wenigen Seiten das Wichtigste für ein funktionierendes Aquarium zusammengefaßt wurde:

http://www.amazon.de/Das-perfekte-Aquarium-Einrichtung-S%C3%BCsswasser-Aquariums/dp/3923880049/ref=sr\_1\_2?ie=UTF8&qid=1450700293&sr=8-2&keywords=das+perfekte+aquarium

Ich wünschte, so ein Büchlein hätte es bereits vor 40 Jahren gegeben. Das hätte einer Menge Fischen das Leben gerettet und mir einen gehörigen Batzen Geld und bittere Erfahrungen erspart.

0
@tachyonbaby

habe jetzt wasser gewechselt so vor zwei stunden und den fischen gehts jetz auch viel besser sind nämlich wieder munter und schwimmwn wieder richtig

1
@snopychen

Freut mich.

Schaff Dir das Büchlein trotzdem an. Da steht auf wenigen Seiten alles drin, was man als Aquarium-Anfänger wissen muß. Das kostet gebraucht ja nicht die Welt und spart wirklich eine Menge Geld und rettet vielen Fischen das Leben.

0

Hallo snopychen,

leider hast Du das oberste Gebot der Aquaristik vernachlässigt und das ist die Geduld!

Da helfen Dir auch keine Wasseraufbereitungsmittel, die sowieso nutzlos sind!

habe es vor ein paar tagen eingerichtet und den paar tage stehen gelassen.

Ein Aquarium sollte in der Zeit nicht stehen, sondern voll eingerichtet ohne Fische betrieben werden, damit sich im Filter und im Bodengrund die wichtigen Bakterien bilden können!

Kein Wunder, dass die Fische, wobei Skalare ein größeres Becken benötigen würden, jetzt um`s Überleben kämpfen!

Jetzt helfen nur noch tägliche großzügige Wasserwechsel um die Schadstoffe zu verringern und Wasserwerte messen, bis Nitrit nicht mehr nachweisbar ist, dann kannst Du die Wechselintervalle verlängern, bis zu 14 Tagen!

MfG

norina

Hallo,

wenn du die Konzentration der hochgiftigen Schadstoffe in deinem Wasser mal messen würdest (Ammoniak und Nitrit), dann würdest du sehen, dass diese stark erhöht sind - und daran sterben die Fische nun.

Ein AQ muss IMMER mind. 3 - 4 Wochen einlaufen, damit sich im Filtermaterial und im Bodengrund die wichtigen nützlichen Bakterien bilden. Denn nur diese können die genannten Schadstoffe in Pflanzennahrung (= Nitrat) umwandeln.

Außerdem darf man ein AQ nicht gleich voll besetzen und in 180 l gehören überhaupt keine Skalare.

Besser wäre es gewesen, wenn du dich erst einmal mit den Grundlagen der Aquaristik vertraut gemacht hättest - dann müssten es die Fische nun nicht mit dem Leben bezahlen.

Habe mein Aquarium eine Woche einlaufen lassen und habe Neons und Wels hineingetan?

Habe jetzt mein Aquarium genau eine Woche einlaufen lassen. Ich habe mein altes Aquarium mit den Fischen am Boden stehen und heute habe ich mir gedacht ich probiere mal meine 10 Neons und zwei so Boden Welse weiß nicht genau wie man die nennt ins Aquarium zu tun. Ich merke bei den Neons und Welsen kein auffallendes Verhalten aber ich mache mir Sorgen ob ich sie doch nicht zu Früh ins Aquarium getan habe. Ich habe heute von Tetra Aqua Safe gekauft und angewendet.

Habe die Aquarium Einrichtung alles neu gekauft was wären die Folgen wenn sie krank werden oder was soll ich jetzt machen. Mit Fotos vom neuen Aquarium.

Danke im Voraus.

...zur Frage

Warum schwimmen einige meiner Neons mit dem Kopf nach oben?

Einer meiner Neons schwimmt öfters mit dem Kopf nach oben, als könne er nicht "normal" schwimmen.

ich hab schon in einem meiner Fischbücher nachgeschaut, jedoch nichts passendes gefunden.

Was könnte es sein?

lg

...zur Frage

Neons und guppys mit skalaren zusammenhalten

HALLO ich habe ein aquarium ( recht groß über 200 liter ) mit neons guppys und putzer + n paar welse nun will ich mir ein bis zwei skalare kaufen fressen die skalare neons oder guppys DANKE IM VORAUS

...zur Frage

Was wäre beim Juwel Vision 450 ein guter Besatz?

Ich habe momentan ein 120 l und ein 180l Becken. Im 120 l leben 20 Neons, 5 Pandapanzerwelse, 6 kleine Saugwelse, Garnelen, und 2 Schmetterlingsbuntbarsche. Im 180 l AQ 2 Skalare, 10 Platys, 4 Antennenwelse( 2 davon nachwuchs) und Sterbas Panzerwelse. Da das Aquarium zu klein ist für Skalare werde ich mir ein Juwel Vision 450 kaufen und das 120 l Becken an eine bekannte verkaufen. Könnte ich im 450 l Becken noch ein 2. paar Skalare halten? Und könnte ich die Neons noch aufstocken ? denn die fische des 120 l AQ werde ich ins 180 l Becken tun.
Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Hilfe , parasieten und pilzbefall im teich!

Hallo , meine familie hat seit ungefähr 7 Jahren , und wir hatten nochn nie probleme.... Nur vor einiger zeit (ungefähr vor 5 Wochen ) hat mein vater so schleierschwanz kois gekauft , sie waren noch ganz klein (sind sie jetzt auch noch ) am anfang war noch alles normal , aber ungefähr nach 2 Wochen lag schon der erste tote fisch im Teich. Wir dachten uns dabei nichts , das kann ja mal passieren. Aber dann waren dann dort noch 2 weitere tote Fische. Wir machten uns schon langsam sorgen und sahen die alle Fische genauer an , aber wir konnten kein komisches benehmen oder aussehen festellen. Die neuen fische waren auch normal. Doch eine Woche später hatten unsere Graskarpfen weise partikel oben an der haut , ich nehme an eine Pilzinfektion. Dann 2 Tage später frasen ein paar Fische nicht mehr, und sie kratzten sich am boden (ich denke parasieten) Jetzt schwimmen ein paar nicht mehr und liegen nur noch trübe im Wasser...

Wir haben 12.000 liter in unserem Teich und wir haben ein paar Goldfische, ein paar Kois, ein paar Graskarpfen und wir haben schleir schwanz fische im teich . Was sollen wir tun ? Oder was für ein Mittel würdet ihr mir empfehlen ? Sind es wirklich die Krankheiten ? Bitte antwortet schnell .... DANKE im Vorraus Meniii :* :)

...zur Frage

Skalare im 60 l Aquarium?

Ich hab nochmal eine Frage und zwar würde es gehen/lohnen skalare in ein 60 l Aquarium mit Neons zusammen zu tun?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?