Skalar legt sich auf den Boden.?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

nein, das ist nicht normal und er ist auch nicht faul und er ruht sich auch nicht aus.

WIE legt er sich auf den Boden? Liegt er flach, also auf der Seite oder berührt er "nur" mit seinem Bauch den Boden, stützt sich also in senkrechter Stellung auf dem Boden ab?

Hat er dann Mühe, wieder hoch zu schwimmen und schwimmt er ansonsten ganz normal im AQ herum?

Diese Informationen wären schon sehr hilfreich, denn es kann sich um ganz unterschiedliche Krankheiten handeln.

Viele Grüße

Daniela

Er liegt fast ganz Flach auf dem Boden er hebt bloss sein Kopf ein bisschen an und die Hinterflosse liegt auch nicht ganz auf dem Boden er hat ein bisschen mühe wieder hoch zu kommen aber wenn er erstmal schwimmt sieht das auch normal aus.

0
@LeahS

Dann würde ich mal auf eine wahrscheinlich bakterielle Infektion der Schwimmblase tippen

0

Wie groß ist denn das AQ :)? Es muss nämlich nicht umbedingt eine Krankheit sein, und ich glaube auch nicht, dass er sich ausruht. Skalara brauchen ein Becken von mind. 50cm Höhe. Mich wundert es nur, dass es den anderen beiden gut geht. Frag am besten mal, wie die anderen schon gesagt haben, in einem Zoohandlung oder einem aquaristik Laden nach, da das nur eine Vermutung ist.

Viel Glück

Liebe Grüße 

Es muß nicht zwangsläufig sein, daß er krank ist. Es kann sich auch nur ausruhen. Sieht er mitgenommen aus, also "angeknabbert" oder wird er von den anderen Skalaren dominiert ? Wenn er weiterhin frißt würde ich ihn nur beobachten. Du kannst auch das Wasser in einer Zoofachhandlung überprüfen lassen um eventuelle Abweichungen des Wassers feststellen zu lassen.

er ist nicht irgendwie 'angeknabbert' und die anderen Skalare tuen im auch nichts die machen alle so 'ihr ding' (:

0

Was möchtest Du wissen?