Siphon ohne Gewinde am U-Teil normal?

3 Antworten

Die Dichtungen werden gequetscht und dadurch wird das dicht. Du musst das nur richtig zusammensetzen.

Überwurfmutter - Kunststoffring - Gummidichtung, Der Kunststoffring presst die Dichtung zusammen.

Auweia, wenn man schon keine Ahnung von der Materie hat, und zudem nicht weiß wie was zusammen gehört, sollte man die Finger weg lassen. Selbst die Primitivsten Dinge können nicht primitiv genug sein, um nicht doch noch etwas falsch zu machen.

Hallo!

Es gibt Dichtringe, die in Keilform (im Querschnitt betrachtet) gefertigt sind und Dichtungen die rechteckig (im Querschnitt betrachtet) gefertigt sind!

Im Falle der Keilform, ist im "U-Rohr" ebenfalls ein Fase gefertigt, in die die Dichtung reinrutscht. Durch anziehen der Überwurfmutter wird der Keildichtring in die verbleibende Spalte gepresst und das eingesteckte Rohr fixiert und abgedichtet!

Bei der rechteckigen Dichtung sollte ein Plastik-, oder (selten) Metallring dabei sein. Dieser Ring wird zwischen Überwurfmutter und Dichtring gelegt. Er sorgt dafür, dass der Dichtring gequetscht wird und somit das eingesteckte Ende fixiert und auch abdichtet!

Ohne den Plastikring bekommst du nicht genug Spannung auf die Dichtung!

In der Regel ist auf der Verpackung eine Explosionszeichnung aufgedruckt!

Viel Glück dabei!

Martin Berteit, Oldenburg

Frage zum Ablauf der Waschmaschine?

Hallo! Habe mir eine Waschmaschine gekauft, die dann vor ein paar Tagen auch geliefert wurde. Der Mensch, der das Ganze anschließen sollte, meinte zu mir, dass am Siphon ein Teil fehlen würde oben (Bild 1). Ich denke der meint diese dünne Spitze, wo der Ablaufschlauch mit einer Klemme befestigt wird. Er meinte dann ich könne auch einfach den Schlauch Tief in das Rohr stecken, da wäre dann irgendein Widerstand und das würde auch halten, so wie er es jetzt auch gemacht hat (Bild 2). Ich solle aber am besten noch irgendeine "Geruchsmuffe" dahinmachen.

Mein Frage ist nun: Welche Variante für den Ablauf ist besser und vor allem auch sicherer? 1. Soll ich einfach ein Teil für auf das Siphon kaufen? Müsste es ja geben. Oder 2. Soll ich so eine Geruchsmuffe besorgen und den Schlauch direkt in die Wand stecken?

Ich würde mich über fachkundige Meinungen freuen und es wäre hilfreich, wen mir jemand sagen könnte wie die entsprechenden Teile richtig heißen.

Vielen Dank!

...zur Frage

Wo finde ich dieses Ersatzteil für meine Siemens Waschmaschine? HILFE

Hi,

meine Waschmaschine (Siemens SIWAMAT c12 WM50400) schleudert seit vorhin nicht mehr. Ich hatte sie ganz normal laufen und als ich nachschaute hat sie nicht mal abgepumpt und die Sicherung war rausgeflogen. Ich habe dann die Sicherung wieder reingemacht, die Wäsche rausgenommen und sie NUR abpumpen lassen. Das tat sie dann auch. Als ich sie aber leer laufen lassen wollte, fing sie einfach nicht an zu schleudern.

Ich habe bereits kontrolliert:

-Ablaufschlauch nicht geknickt -Filter sauber und die Schläuche frei

und nun zu meiner Frage:

ich habe dieses Teil, was mir wie ein Dreck-Abscheider aussieht ausgebaut und das Teil ist völlig verdreckt und auch ziemlich schwer für das Kunstoff Teilchen. Kann er dort nicht ablaufen und schaltet deswegen das Schleudern nicht frei?

Bitte um Rat, ob es eine realistische Vermutung ist. Und wo ich dieses Teil bestellen kann. Ich habe echt alles durchsucht im Internet.....

Die Nummer 600 0489A steht drauf, Ich weiß nicht ob es die Teilenummer ist und absolut nichts im Internet darüber gefunden.

Ich bekomme hier kein Foto angehängt. Es ist der weiße Behälter, wo direkt der Ablaufschlauch dran geht.

VIelen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?