single mit 22 jahren hilfeeeeeeeeeee!

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Irgendwann wirst Du auch den Richtigen finden und dann hat sich das Warten bestimmt gelohnt.

Es gibt so viele unglückliche Frühehen. Das kann Dir schon mal nicht mehr passieren.

Nimm es gelassen. Und werde auch etwas mutiger. Ein kleines Bißchen wenigstens. Wenn Du Dich mal mit IHM triffst, das ist doch nichts Weltbewegendes. Einfach nur mal mit ihm verabreden. Vielleicht hast Du Angst, daß sich nichts daraus ergeben könnte. Nun ja...wäre möglich. Aber andererseits erhälst Du eine Chance, daß sich etwas ergeben könnte.

Wie sagte doch gleich Erich Kästner:

"Es gibt nichts Gutes außer man tut es..."

Dankeschön für's goldene Sternchen... :)

0

Hey, Dass Du Single bist, ist sicher nicht schlimm. Aber irgendwie scheint es mir, dass Du Kommunikationsprobleme hast. Du sagst, keiner "traut" Dich anzusprechen. Vermutlich liegt das an Deiner Haltung d.h. Du gehst innerlich auf Distanz und das spürt ein anderer. Ich würde Dir empfehlen einen Kursus mitzumachen, der sich auf fehlendes Selbstbewusstsein resp. Schüchternheit konzentriert. Da würdest Du Dich mit Gleichgesinnten unterhalten und gleichzeitig lernen können, wie man aufgeschlossener und entspannter mit dem anderen Geschlecht umgeht. Ich weiss ja nicht ob Du in einer Grosstadt wohnst, in denen es viele Workshops gibt. Denke aber, dass sich das alles ergoogeln lässt. Natürlich hilft es auch ein passendes Buch zu lesen, nur bringt es nicht annähernd soviel, wie ein Kurs. Viel Erfolg und LG Silvie

Wenn man nicht verliebt ist hat man keinen Grund eine Beziehung zu haben. Weil Sex kann man auch ohne in eine Beziehung zu sein haben :P

ist nicht schimm aber vielleicht solltest du was selbstbewusster sein also wenn du nich soselbstbewusst bist. Frag doch einfach den, mit dem du schreibst, ob ihr was unternehmen wollt oder so ;D

Hey, das ist nicht weiter tragisch. Also meine erste Freundin hat mir zuerst Bier "aus Versehen" in der Disco auf die Klamotten geschüttet und mich dann angesprochen. So nach dem Motto, dass sie das Reinigen bezahlt usw.

Wenn Du einen Jungen siehst, der Dir gefällt, geh´ ruhig auf ihn zu und sprich ihn an. Das ist ok., Du kannst ruhig auch den ersten Schritt machen. Letztens traf ich ein Mädel im Fitness-Studio, die wollte auf dem Crosstrainer eine Tageszeitung ("Die Süddeutsche") lesen und wir kamen darüber ins Gespräch. Also ich will nur sagen, es findet sich immer ein Anlass - nur Mut. Natürlich sind die Leute von Region zu Region unterschiedlich. Im Rheinland oder allgemein in einer Studentenstadt wird Dir die Kontaktaufnahme leichter gelingen als z. B in einem erzkonservativem Dorf in Niederbayern.

Also, mach Dich am Wochenende ein bischen schick, zieh´ Dir was Hübsches an, wenn Du eine gute Figur hast, zeig´ sie auch (z.B. mit Highheels und Röhrenjeans) und zieh´ mit Deinen Freundinen los.

Die Internetbekanntschaft würd´ ich lieber streichen, weil ich das etwas dubios finde. Besser persönlich jemanden kennenlernen. Du brauchst nur bischen Mut und eine gute Strategie, um an einen Jungen ranzukommen. Die fällt Dir sicher ein. Viel Erfolg !

Was möchtest Du wissen?