Sind Vorbilder wichtig für unser Leben und wenn ja warum?

7 Antworten

Alles nur sinnlose Konzeptualisiererei. Es gibt gute und schlechte Vorbilder. Wenn die guten Vorbilder wichtig sind, wer entscheidet dann was gute Vorbilder sind? Und warum sind schlechte Vorbilder möglicherweise nicht wichtig? Und was fange ich mit Menschen an, die Beides in sich vereinen und sowohl gutes als auch schlechtes Vorbild sind? Z.B. Martin Luther. Der war mit der Befreiung der Gläubigen von dem Ablasshandel sicher ein gutes Vorbild, aber mit seinem Hass auf die Bauern und die Juden sicher nicht.

Also wer sein Gehirn noch nicht genug gefüllt hat mit Konzepten und Ideen, der mag hierin sicher eine gute Gelegenheit finden über Vorbilder zu philosophieren. Gesünder ist es sicher nicht zuviel Gedanken und Konzepte im Kopf mit sich herumzutragen. Die können nämlich auch dazu dienen die Wirklichkeit falsch zu deuten.

Vorbilder veranlassen uns dazu uns mit ihnen zu identifizieren und so automatisch ihnen nachzueifern. Doch vorsicht vor Automatismen! Besser selber ein Gesppür für den richtigen Weg entwickeln.


Ja und nein, man sollte nur den positiven Eigenschaften eines anderen menschens nacheifern und sich mehrere Vorbilder für verschiedene Bereiche suchen. 

Eine Art vergötterung halte ich ganz falsch, genauso wenn mit Vorbildern merchendies an kleine Kinder verkauft wird wie Miley Cyrus oder wer auch immer. Ich bin nicht generell gegen fanartikel aber das werben speziell auf Kinder finde ich nicht richtig. Dann versteifen die sich drauf das sie irgendein Spielzeug unbedingt haben wollen und bleiben in der Entwicklung stehen weil sie sich mit nichts anderem mehr beschäftigen 

Ja, natürlich. Vorbilder sind Menschen, die etwas geleistet haben, was die Menschen weiterbringt und ihnen hilft. Beispiel: Henry Dunant, Gründer des Roten Kreuzes. Es gibt viele Arten von Vorbildern, die man bewundert.

Sitze jeden Freitag alleine zuhause und heule... ich kann nicht mehr.. was mache ich falsch 😭?

Hallo,

Zurzeit fühle ich mich einfach nur deprimiert... 😪

Seit meine erste und letzte Beziehung mit meinem damaligen "Freund" auseinandergebrochen ist ( er hat Schluss gemacht) und er 2 Wochen danach verstorben ist, sitze ich fast jeden Freitag alleine zuhause. Naja, etwa 1-2 leute habe ich zwar schon,welche ich als Freunde bezeichnen könnte. Jedoch hat die eine von denen durch ihre Ausbildung fast nie Zeit. Versteht mich jetzt bitte aber nicht falsch, die Person war mir schon immer sehr wichtig Auch kann ich mit ihr über vieles reden. Auch wenn wir uns dann treffen,haben wir jeden Menge Spaß. Da der andere von den beiden ebenfalls meist recht viel zutun hat und dazu sehr beliebt ist, weshalb er auch seine "besseren" Freunde hat, mit denen er ständig unterwegs ist, sehen wir uns - wenn es hochkommt- vielleicht 1 Mal im Monat. Doch auch da mehr in den Ferien oder we als an Freitagen

Dazu kommt, dass ich das zumindest das Gefühl habe, als würden alle Leute die ich kennen sich von mir distanzieren. Gestern habe ich bspw. einen guten Bekannten von mir auf WhatsApp mit einem "hallo" angeschrieben, woraus zunächst ein ganz 2-min langes Gespräch entstanden ist. Jedenfalls meinte er kurz danach, dass wir uns lange nicht mehr gesehen hätten, worauf ihm ein treffen vorgeschlagen hatte. Als Nächstes haben wir dann besprochen,was wir dann machen könnten. Nachdem dies getan wurde meinte ich: " Welcher Tag würde dir denn am besten passen?" Er: "keine Ahnung" .. Dann ich wieder:" mir würde der Freitag am besten passen.", worauf keine Antwort von ihm kam. Also fragte ich ihn nochmal folgendes: "und bei dir?" Doch auch darauf kam keine Antwort

Dann gibt es noch eine weitere Person, welche ich auf einer Ausstellung kennengelernt habe. Jedenfalls haben wir uns kurz danach innerhalb von einer kurzen Zeit 5-6 mal getroffen, aber uns auch danach öfters geschrieben.. bis sie mich fast mit einem Moslem verkuppelt hatte, welcher mich zuerst verarscht bzw.ausgenutzt und anschließend den Kontakt ohne Grund und Erklärung (lautlos) abgebrochen hat. Als ich sie einige Monate danach anschrieb, kam keine Reaktion,wonach sie mich blockiert hat. Natürlich sprach ich sie drauf an. Naja, drauf meinte sie dann dass ich ihr zu anstrengend sei und wir nix gemeinsam hätten, weshalb sie denn Kontakt erstmal einschlafen lassen wollte. Gleich danach brach ich in Tränen aus und meinte zudem, dass ich solch verhalten extrem kindisch finde,sie dann doch gehen solle und ich nix mehr mit ihr zutun habe wolle 😡😡

Nun zu meiner eigentlichen Frage: Langsam habe ich so das Gefühl, als wäre ich die einzige, welche mit 20 jeden Freitag nach der Schule/Ausbildung alleine zuhause hockt. Andere die ich kenne gehen feiern, haben Beziehungen, sind mit Freunden unterwegs und machen mit diesen evtl. DVD- Abende.Selbst mein 6-jahre-jüngerer Bruder (14) bleibt Freitags den ganzen Tag mit Kumpels weg,während ich allein sitze und somit kein Vorbild für ihn bin. Ich könnte sterben

Wie seht ihr aber das ganze?

...zur Frage

Abwehrsystem und sowas

Warum ist es wichtig, dass das Abwehrsystem im fall einer Infektion möglichst schnell reagiert?

...zur Frage

Wer war dein Vorbild seit klein auf?

Wer deiner Meinung hat dich am meisten geprägt seit du denken kannst? Wer war oder ist deine Inspiration?

...zur Frage

Suche Vorbilder für Schul Referat

Hi , ich bräuchte ein gutes Vorbild für die Schule , da wir demnächst ein Referat über ein Vorbild halten müssen. Leider fällt mir keiner ein bzw. sind schon belegt (die meisten mir bekannten haben schon Mitschüler genommen hab relativ spät reagiert) deswegen bräuchte ich paar Vorbilder (können alles mögliche sein) Danke im Vorraus.

...zur Frage

LEBEN ÄNDERN/UMEBUNG ÄNDEN?

Hallöle, ich habe echt keine Ahnung wie ich die Frage präzise Fragen soll, denn es ist echt ein wenig komisch.

Seit längerem oder eher seit dem ich in der puppertet bin kämpfe ich mit mich ?"selbst"?. Mein Name hat in der ganzen Schule eh ein schlechten Ruf als "Schwuler" auch wenn ich es nicht akzeptieren möchte ist es nicht so..

Ich würde mich gerne mit einer Gruppe aus der Schule anfreunden die halt irgendwie das Gegenteil sind von mir denn sie haben alle Hobbys bzw. spielen alle fußball sind beliebt bei den Mädchen haben ein recht tolles leben.

Und noch was unser Nachbarjunge der genauso alt wie ich ist .. ich bin so neidisch auf ihn er spielt in einer sehr hohen Liga im Fußball ist ebenfalls beliebt bei den Mädels und in meinen Augen perfekt. wir kennen uns auch aber haben nichts großes miteinander zutun..

Soll ich mit Fußball anfangen, mich richtig hoch arbeiten im Fußball Klamotten wechseln , meine social medias "verbessern" die Jungs evtl. als Vorbild nehmen .

Ich weis einfach nicht mehr weiter, ich bin sehr kompliziert..

...zur Frage

Ist 2pac für euch ein Vorbild?

Ich muss für die Schule mir ein Vorbild raussuchen und begründen warum diese Person ein Vorbild ist ! Ich will mal etwas anderes und außergewöhnliches und cooles und hatte mir 2pac überlegt ! Kann mir wer eine genau Begründung für das Vorbild 2pac geben ? Oder andere coole und interessante Vorbilder sagen die ein 14jähriger auch gut findet ?! Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?