sind speckrollen schlimm?

...komplette Frage anzeigen bauch  - (Gesundheit, Jungs)

17 Antworten

Nein. Warum? Du befindest Dich im größten Umbauprozess den wir Menschen nach der Geburt erleben. Dieser kostet sehr viel Energie. Ein mittlerweile gut erforschtes Beispiel des Mehrbedarfs bietet unser Wissen über das Gehirn: Bis mindestens zu Deinem 17. Lebensjahr befindet es sich in einem so großen Umbau dass der Mehrbedarf an der Gesamtenergie des Körpers um bis zu 30% steigen kann. Bietet Dein Körper keine Möglichkeit diesen Mehrbedarf zu decken werden zunächst Muskeln und Sehnen abgebaut. Da nutzen dann auch keine noch so sehr empfohlenen Nahrungsergänzungsmittel denn wann das Gehirn - und eben der gesamte Körper - diesen Mehrbedarf hat und wann nicht können wir höchstens durch teure Instrumente genau messen. Kippst Du aber so überteuerten Kram dann ein wenn kein Mehrbedarf besteht will der Körper diesen anders loswerden. Anders kann bedeuten durch mehr Bewegung oder eben auch durch Ablagerung an Organen wie auch Beeinflussung der Psyche auf ungewünschte Weise.

Nicht nur Dein Gehirn baut sich massivst um. Alle Organe sind damit beschäftigt wie eben der gesamte Körper. Hinzu kommen die psychischen Belastungen durch die in der Pubertät ganz natürlich erlebten psychischen und emotionalen Schwankungen. Die sind auch sehr große Energiefresser.

Und zudem sitzt Du nicht gerade. Du sitzt leicht nach vorne gebeugt.

Diesen ganzen Unsinn von wegen BMI, Rechnern und so Zeug kannst Du eh vergessen da uns dazu schlicht nicht ausreichend wissenschaftliche Fakten vorliegen können um eine akzeptable Aussage machen zu können. Warum können uns keine ausreichenden wissenschaftlichen Fakten vorliegen? 1. weil wir Menschen nun mal keine Maschinen sind. Wir entwickeln uns mindestens in einer Zeitbreite von vier Jahren. Bei einer so großen Zeitbreite ist aber keine altersgerechte Angabe nicht mehr möglich. Es sei denn Politik wäre bereit anstatt in die Entwicklung von Waffen zu investieren das Geld in diese Forschung zu stecken. Ist sie aber nicht. Dann müsste aber auch das jeweilige Geschlecht berücksichtigt werden. Und das will weder Politik noch manche Wissenschaft. Denn die menschliche Entwicklung ist auch geschlechtsabhängig.

Nee. Lass mal. Über Gewicht mache Dir bitte dann Gedanken wenn Du älter als 17 bist. So lange lasse diese Nachplapperer ihre Halbwahrheiten verbreiten und genieße einfach das Leben. Wer Dich dumm anmacht weil Du nicht unter der Dusche hin und her springen musst um nass zu werden den fordere auf seinen Neid vor dem eigenen Spiegel auszutoben. :))))

Und nebenher: Jeder dritte Mensch braucht eh 1/3 mehr Gewicht um gesund sein zu können wie eine relativ neue wissenschaftliche Studie ergab. Ob Du zu diesen Menschen mal gehören wirst wird erst die Zeit zeigen. Voll entwickelt sind wir Menschen eh erst frühstens mit 24 Jahren.

Hay ich bin 15 war mit 13-14 87 killo also eigentlich musst du wissen ob du es schlim findest weil ich habe was dagegen getan und bin jezt mit 15 wieder 67 killo also nur du musst es wissen ob du es schlim findest ( da kann dir hier nimand was vorgaukeln es ist erst schlimm wens deine gesundhei an geht ( durch überhewicht - bekommt man schnell rücken schmerzen, gelenk schmerzen und das schlimste ist diabetis es ist nicht lustig wen man es bekommt hat man es das ganze leben lang Viel Glück Und triff die richtige wahl

( Denk mal so als beispiel ) Legt euch einen Hund zu man hat jemand um sich und man ist gezwungen bewegung zu tun ( nur das 4 mal raus gehen von 30-60 minuten genügt das du schnell und gesund abnimmst - ernährung muss schon auch stimmen also da geht nichts wen man immer Pommes oder Schokolade isst

Ein wenig mehr auf den Rippen zu haben ist zwar nicht schlimm, aber wenn sich (sorry!) Rolle an Rolle reiht, dann ist das ein wenig zu viel des Guten - erhöhtes Risiko auf Adipositas sowie viele andere Krankheiten sind fast vorprogrammiert wie z.B. Bluthochdruck, Diabetes, Schlaganfall, Herzinfarkt um nur mal ein paar zu nennen.

Tu deiner Gesundheit was Gutes und nimm ein paar Kilo ab.

Viel Erfolg...

Bitte nicht immer Kindern raten abzunehmen. Das muss wenn der Hausarzt entscheiden.

14 181cm 78kg

16 -24 Wäre der normale BMI, dieser Junge hat also mit 23 ein Normalgewicht und sollte nicht abnehmen.

1
@xxxbreexxx

Wo hast du denn seine Daten her um den BMI auszurechnen? Klar, 23 ist absolut in Ordnung. Aber sei ehrlich - beim Blick auf das Bild denkt man nicht sofort an den optimalen BMI ;-)

1
@Startrails

Die standen in einer anderen Frage von ihm.

Wenn ich ehrlich bin habe ich noch nie so viele kleine Fettröllchen gesehen, aber bei meiner wirklich sehr dünnen Freundin schon, so kleine Hautfalten und bei ihr ist das eine von der Haut aus so.

0

Schlimm in dem Sinne nicht wirklich, aber ich glaube ohne ist es angenehmer. ( Spreche aus Erfahrung...) Dazu ist Übergewicht auf Dauer nicht sehr gesund.

Hey, auf dem Bild sieht es nach Übergewicht aus. Zudem möchte ich nichts falsches sagen oder irgendwie behaupten das Übergewichtige Menschen " sich ändern müssten ". Wenn du dich wohl fühlst ist alles Bestens. Jedoch muss ich aus eigener Erfahrung sagen das auf langer Zeit Übergewicht schrecklich sein kann! Körperlich her war es sowieso schon schlimm genug bis irgendwann auch die psychisch mit dran teilgenommen hat. Denn es waren immer Menschen da die mit den Fingern auf dich gezeigt hatten und sie dich ausgelacht haben. ( war bei mir so) körperlich her bekam ich oft Bauchkrämpfe und herzrasen bis zur herzschmerzen. Übergewicht kann sogar zum tot führen. Ich habe nachdem sofort angefangen Diät hi machen. Habe meine Ernährung umgestellt und viel Sport gemacht und habe in einem halben Jahr 21 Kilo abgenommen in bin jetzt im normal Gewicht und jetzt bin ich viel gesünder! Empfehlungswert :-)

Hallo swimmingtrunks , ja ,dem Bild nach zu sagen ,gehst Du mit den Schwimmringen im tiefen Gewässern nicht unter. Du solltest Deine Wampe im jugendlichen Alter schon ein wenig wegtrainieren. Helfen kann Dir dabei ausgewogene Ernährung und sportliche Betätigung ,Schwimmen und Tanzen ,einfach sich bewegen. N.G.

NEIN das ist nicht schlimm.

14 181cm 78kg

Das ist Normalgewicht, also da brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Die Röllchen könnten vom schwachen Bindegewebe oder so kommen. Sprich vielleicht mal deinen Arzt drauf ansprechen.

Hi,

neimand sollte definieren dürfen was ''dick'' oder ''dünn'' ist, du musst für dich selbst entscheiden können, ob du dich wohlfühlst oder nicht.

Ich denke, dass es völlig ok ist ein paar Röllchen zu haben, man muss sich ja nicht zum Stock hungern wenn man Sport nicht so mag.

Außerdem bist du in der Pubertät, du wächst noch, alles flockig.:D

wenn du die speckrollen schlimm findest dann sind sie schlimm, wenn du sie nicht schlimm findest dass sind sie nicht schlimm, is doch ganz einfach^^

Das liegt im Auge des Betrachters. Ich selbst würde mich so nicht wohl fühlen. Wie sieht es bei Dir aus? Findest Du Speckrollen schlimm?

Wenn ja, dann höre auf die anderen User und unternimm etwas für Dich.

Wenn nein, was möchtest Du von der Community hören?

L.G.

Für einen 14jährigen auf jeden Fall.

Dieser Bauch sieht eher nach einem 40jährigen Büromenschen aus.

Solltest etwas Sport machen

Gute Ernährung & viel Bewegung wird dir helfen :) #nichtbösegemeint

hey also das ist in der Pubertät völlig normal nach kurzer Zeit ist es wieder vorbei

Nein was redest du das ist nicht normal? Er ist übergewichtig und muss ins Fitnessstudio!

0

Dick sein ist nichts schlimmes. Wenn du dich so wohlfühlst dann lass es.

Ich fürchte schon :-/

Du hast einen six-speck vielleicht! :)

Was möchtest Du wissen?