Sind Shar-Pei schwer zu erziehen/halten?

5 Antworten

wir haben auch einen shar pei! es sind sehr liebevolle und treue hunde! die Erziehung ist aber nicht so einfach, da sie sehr dickköpfig sind. sie brauchen ein ruhiges und ausgeglichenes Umfeld und eine liebevolle und konsequente Erziehung.

Shar-Peis sind charakterstarke, dominante Familienhunde, haben einen starken Bewegungsdrang, (wurden als Hütehunde verwendet) sie mögen kein Wasser, keine Hektik und aggressive Menschen. Ihr Umfeld muß ausgeglichen sein.

Auf jeden fall ein Familien- Beschützerhund. 😊

Schwer Freundschaften aufrecht zu halten?

Hallo liebe Leute,

fällt es euch auch schwer Freundschaften auf Dauer zu halten? Ich bin w 21J. und stelle mir oft die Frage ob ich dran schuld bin oder ob die Menschen einfach nur schlecht sind? Ich bin eine der es wichtig ist sich zu vertrauen, Geheimnisse zu bewahren und sich aufeinander verlassen zu können, zu wissen wann der andere einen braucht und zu wissen wann der andere ruhe braucht. Irgendwie kommt mir der Gedanke das die Menschen mit mir nicht zurecht kommen? Sie wollen alle immer nur feiern sind immer übertrieben gut drauf und müssen immer aktion haben. Ich bin eher der ruhige Typ aber anscheinend gibt es die in meiner Umgebung nicht, geschweige den jemanden den man vertrauen kann! Viele wenden sich einfach ab, melden sich nicht mehr, oder sagen gleich das sie mit mir nichts zu tun haben wollen. Ich hab keine Freunde, auf der einen Seite belastend auf der anderen Seite befreiend. Das ganze ist etwas schwierig und komisch zu erklären.. Wie haltet ihr Freundschaften? Ich weiß nicht was ich falsch mache oder was falsch an mir ist.

...zur Frage

Vater hat zwei Welpen gekauft. Mutter will das ich mich für einen entscheide?

Mein Vater hat zwei Welpen gekauft! Einfach so, ohne das wir dass wussten! Ich freue mich extrem!

Aber nun soll ich mich entscheiden da meine Mutter nur einen will.

Es ist ein Shar Pei und ein Akita Inu

Welchen würde ihr eher behalten und welcher ist für mich, 11 Jahre alt besser?

Meine Mutter will lieber den Akita da der Shar Pei schon mehrmals zum Tierarzt musste da er immer wieder hinkt.

Und sie will keinen behinderten Hund.

Kümmert das Tierheim sich auch um kranke Hunde oder töten die die? Ich will nicht das er stirbt .-.

Die sind beide super niedlich und lieb!

Und ich habe auch kein Problem damit nachts alle 2 Stunden aufzustehen ...

...zur Frage

1 J. alten Rüden kastrieren lassen?

Unser 1 Jahr alte Golden-Retriever-Mix ist ungefähr seit Beginn seiner Pubertätsphase nicht mehr er selbst. Draußen hängt seine Nase nur noch am Boden und er leckt an Büschen, Grashalmen, rennt im zigzag, um an jede Ecke zu markieren. Wenn er andere Hunde sieht, weint er manchmal und möchte unbedingt hin und ich versuche ihn dann mit der Leine bei mir zu halten, aber er ist völlig abgelenkt. Abends hechelt er stark und versucht Objekte (o. auch mal uns) zu besteigen.

Das, was mich aber am meisten stört und der eigentliche Grund für meine Besorgnis, ist, dass er nicht mehr fressen mag. Früher war er ein Müllschlucker und ich habe mich eher über seinen extremen Appetit gewundert. Heute mag er weder sein Nassfutter, noch Barf fressen. Trockenfutter schon gar nicht. Er nimmt von allen mal ein bisschen, aber nur mit Ach und Krach. Er wiegt jetzt ca. 19,5, hatte aber vor ein paar Monaten schon mal mehr und sollte ja eigentlich in seinem Alter (12 Mo) eher zunehmen, als abnehmen.

Nun zur Frage: Wir denken über eine Kastration nach, auch, wenn das nicht unbedingt geplant war. Der Hauptgrund ist die Appetitlosigkeit und sein eigenes Befinden, natürlich. Ich möchte, dass es ihm gut geht. Könnte eine Kastration seinen Appetit wieder steigern? Hat jemand hier Erfahrungen mit dieser Symptomatik und einer folglichen Kastration gemacht?

Danke und LG

...zur Frage

Sind Beagle schwer zu erziehen?

Frage steht oben.

Zur info Habe bereits 2 Hunde gehabt. Also kenne ich mich schon gut mit Hunde Erziehung aus. Nur hatte ich noch nie nen beagle

...zur Frage

Kinder mit großen Hunden raus schicken, was denken sich die Eltern dabei?

Warum sind die Leute so dumm und machen sowas? Denken die nicht mal darüber nach wie das für andere Menschen ist? Halten die Ihr Kind für Herkules?

...zur Frage

Hund(ewelpe) aus Tierheim oder von einem Züchter?

Mache sagen ja, dass Hundewelpen und ältere Hunde aus Tierheimen agressiver sind und schwer erziehbar usw.

Stimmt das?

Und für was würdet ihr euch entscheiden, Tierheim oder Züchter? Meine eigene Meinung ist eher das Tierheim... Die Hunde von Züchtern finden irgendwann sicher ein Zuhause, währede die Tierheime überquilen... Aber dann ist ja dass mit der Agressivität usw...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?