Sind Mini-Waschmaschinen zu empfehlen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt auch von guten Herstellern kleine Waschmaschinen, z.B. die in diesem Artikel erwähnten. http://www.dealax.de/slimline-waschmaschinen-schlanke-frontlader-kleine-raume-single-haushalte-1014

 

Für ein Minibad sind sie vielelicht trotzdem zu groß aber hast du schon daran gedacht dass sie ja nicht unbedingt im Bad stehen müssen? Meine Großeltern haben ebenfalls eine sehr kleine Wohnung, mein Opa hat daher die Waschmschine außen vom Bad an eine Wand gestellt und den Schlauch durch ein Loch in der Wand zum Abfluss des Waschtische im Bad geführt. Die Waschmaschine war dann noch in einem Schrank untergebracht und war nicht zu sehen, weder von innen noch von außen. Da fragt sich halt ob du dass als Mieter darfs bzw. ob sich sowas gut reparieren lässt wenn du ausziehen solltest.

dank der Zimmeraufteilung ist mir sowas leider auch nicht möglich, da hab ich keine Möglichkeit

0
@NovaSoul

Und in der Küche hast du auch keinen Platz? Du musst die Waschmaschine auch nicht unbedingt auf den Boden stellen, wir haben unsere z.B. eine Etage höher und unten den Trockner, auf einem stabilen Kasten natürlich damit nichts runterkracht. Irgendwie sollte es schon eine Lösung geben. So spontan fällt mir aber jetzt nur noch ein dass du deine Badewanne durch eine Dusche ersetzt damit mehr Platz entsteht, das scheint mir dann aber doch zu viel Aufwand für eine Waschmaschine.

Wie klein müsste eine Waschmaschine denn sein damit sie Platz hätte? Wie viel hast du z.B. unterm Waschbecken oder in der Küche? Könnte man z.B. in der Küche ein Schränkchen neben dem Waschbecken opfern?

0
@IaraIara

ich habe nur eine Küchenzeile und neben dran ist direkt die Haustür. Mein Wohnraum beträgt ca. 17 qm, also nicht viel Spielraum. Hatte mich auch falsch ausgedrückt, ich habe eine Dusche, in der ich meine Sachen wasche. Ich hab nochmal genau ausgemessen, es sollte gerade so ein kleiner Toplader hineinpassen, steht zwar dann schräg, aber macht ja nix. Bleibt nur das Problem des Geldes, deswegen kommt z.Zt. auch eher so eine Mini-Waschmaschine in Frage.

Naja, ich schau einfach mal. Vielen Dank für die Antworten!!!

1
@NovaSoul

Danke fürs Sterni/Schlauferl was auch immer :-D!

Diese Campinwascher sind halt wirklich so schlecht bewertet, ich glaube da bist du besser dran das Geld zu sparen bis es langt und bis dahin weiter in der Dusche zu waschen. Aber super das es sich mit dem Platz wenigstens ausgeht.

0

ich habe über Jahre eine kleine Miniwaschmaschine (2,2 kg/Wäsche) mit integrierter Schleuder. Sie ist sehr leichtund transportabel. Bau dir ein Brett über deine Wanne. Das Abwasser kannst du auffangen und noch zur Toilettenspülung verwenden. Das Wäschewaschen dauert max. 20 Minuten und der Wasserverbrauch liegt bei ca.15 Liter. Du kannst sogar mit kaltem Leitungswasser waschen, da es mit 18 Grad aus dem Wasserhahn kommt. Ariel Excel wäscht schon ab 15 Grad sauber. Auch wenn du wenig Wäsche hast, lohnt es sich. Einfach nur 3 Liter Wasser einfüllen und waschen. Ich kann sowas nur empfehlen. Ich habe mirallerdings nun eine mit 8,2 kg Fassungsvermögen für 13,50 Euro gekauft. So kann ich auch Jacken und komplette Fußballtrikots (Manschaft) waschen.

Wie haben es denn die Vormieter gemacht??? Da muss es doch irgend eine Lösung geben, kann ja nicht angehen, dass nicht mal ein Platz für eine Waschmaschine in der Wohnung ist, frag doch mal deinen Vermieter, ob du die Waschmaschine im Heizungskeller unterbringen darfst, da ist meistens Platz, natürlich mit getrenntem Wasserzähler!!! Viel Glück

Holz blumenkasten auskleiden?

Hallo,

wir sind gerade einen Balkon am verkleiden, da kommt auch ein umlaufender Blumenkasten ran. Nun meine Frage, wie kann ich das Holz schützen, weil der Blumenkasten doch meistrens das ist, was weg fault, habt Ihr dafür Ideen? Habe schon mal an eine Zinkwanne oder ähnliches gedacht!Wäre Euch sehr dankbar, wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Danke Gruß Nadine

...zur Frage

Waschmaschine benötigt aber kein Platz?

Hallo,

da ich jetzt meine Studentenwohnung beziehe, wäre eine Waschmaschine natürlich super, damit ich nicht jedes Wochenende nach Hause fahren muss - ob ich gerade Prüfungszeit habe oder nicht - nur um meine Wäsche dort waschen zu können.

Ansprüche habe ich wirklich keine großen, vor allem weiß ich ja, dass ich mir kaum eine Waschmaschine ins Bad mit rund 40x40cm Platz stellen kann.

Aufmerksam geworden bin ich jetzt auf Camping Waschmaschinen wie z.B. diese hier : http://www.ebay.at/itm/STUDENTEN-SINGLE-WG-WASCHMASCHINE-MINI-WASCHESCHLEUDER-WASCHAUTOMAT-TOPLADER-NEU-/330856720056?pt=DE_Sport_Camping_Outdoor_Camping_K%C3%BCchenbedarf&hash=item4d0898e6b8

5,8KG Wäsche sollten bei mir alleine in der Wohnung wohl ausreichen, wenn ich 2-3 Mal die Woche wasche, oder? Vorteil: Ich kann diese Geräte wo anders lagern, und nur für einen Nachmittag zum Waschen ins Bad stellen.

Doch was mir nicht ganz passt: Es gibt keine Temperatureinstellung und 15 Minuten waschen ist wohl doch nur für einen Camping Urlaub geeignet und nicht für die dauerhafte Reinigung oder?

Kenn vielleicht jemand solch transportable Geräte mit mehreren Einstellungen, denn auch Toplader passen bei mir wohl nicht fix ins Bad (habe noch keinen so kleinen gesehen).

...zur Frage

Große hitze im zimmer was machen?

...zur Frage

Kann man in den Prima Klima Dosen von Tupper Obst und Gemüse auch einfach im Raum stehen lassen?

Oder muß man die unbedingt kühlen? Hat jemand Erfahrungen damit?

Ich möchte bei dem warmen Wetter die Eßwaren etwas wegschließen vor den Fliegen, habe aber nicht genügend Platz im Kühlschrank. Nun wüßte ich gerne, ob jemand schon mal probiert hat, Obst oder Gemüse bei Zimmertemperatur aufzubewahren...

Danke für alle Hinweise!

...zur Frage

Wie koche ich Eier, ohne dass sie platzen? Wer weiß Rat?

Ist es besser, wenn ich die Eier kalt ansetze oder in das kochende Wasser werfe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?