sind Knutschflecken gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Nein, diese Sorgen brauchst du dir nicht zu machen. Gesundheitliche Schäden trägst du nicht davon. Knutschflecken gehören halt nun einmal zur Jugend. Man hat üblicherweise recht schnell gelernt, dass es keinen Spaß macht, hinterher damit herumlaufen zu müssen und sich entsprechende Bemerkungen anzuhören. Ich denke, das kennen wir doch alle. Auch deine Eltern - die waren garantiert auch einmal jung. Aber Eltern wollen halt nicht, dass ihre Tochter mit Knutschflecken herumläuft, weil andere Leute sie vllt. für ein Flittchen halten könnten, krass ausgedrückt. Bind dir einfach einen Schal um (es ist ja Halswehzeit, fällt also keinem auf). Oder mach einen kleinen Ketchup-Fleck darauf und kleb ein Pflaster drüber :D Oder steh halt selbstbewusst dazu.

Brauchst du Tipps dagegen? Das sagt Helpster dazu (das mit der Zahnpasta kann ich allerdings nicht bestätigen). Und das Kühlen hilft halt nur, wenn man es sofort anwendet, sonst ist das Blut bereits ausgetreten:

•Ist der Knutschfleck noch relativ frisch, hilft es, ihn mit Eiswürfeln, einem kalten feuchten Tuch oder etwas ähnlichem zu kühlen. Die Eiswürfel sollten Sie jedoch vorher in ein Tuch wickeln, damit es nicht zu kalt wird. Durch die schnelle Kühlung können Sie zumindest Ausbreitung und Intensität des Knutschflecken etwas eindämmen.

•Auch wichtig ist es, wenn man den Knutschfleck entfernen will, ihn mit zum Beispiel einer Sportcreme einzureiben. Diese sind für gewöhnlich auch gegen Blutergüsse – genau das was ein Knutschfleck im Prinzip ist.

•Auch möglich ist Bepanthen oder Hautcremes, die Vitamin A enthalten – sie helfen der Haut sich schnell zu regenerieren.

•Sehr hilfreich ist auch Heparinsalbe – diese gibt es in jeder Apotheke. Sie zieht leicht in die Haut ein und hilft den Bluterguss einzudämmen und abzuschwächen.

•Haben Sie solche Cremes nicht zur Hand, können Sie stattdessen auch Zahncreme verwenden. Diese bleicht den Knutschfleck etwas aus, folglich ist er nicht mehr ganz so rot. Tragen Sie diese dick auf und lassen Sie sie ruhig einige Zeit auf den Knutschfleck einwirken. Besser jedoch sind die oben genannten Cremes, da sie schnell in die Haut einziehen und Sie sich somit auch noch in der Öffentlichkeit zeigen lassen können.

•Auch konzentrierter Zitronensaft hilft, wenn Sie ihn großflächig in den Fleck einreiben. Das hilft, falls rasch angewendet, dass er sich nicht mehr so rasch ausbreitet und noch röter wird.

•Den gleichen Effekt hat auch Essigwasser, wobei Sie davon aufgrund des stechenden Geruchs nur Gebrauch machen sollten, wenn Sie zuhause bleiben.

http://www.helpster.de/knutschfleck-entfernen-so-geht-s-ganz-einfach_9528#zur-an...

Grüße :D

Knutschflecke sind nur insofern gefährlich, das sie einiges über die Person aussagen, welche sich mit ihnen verziert sozusagen und ob das nun immer so erstrebenswert ist, das musst Du mit dir selber ausmachen. Letztendlich würden eine erwachsene Frau respektive ein erwachsener Mann die auf sich halten derartiges niemals zulassen. Derweil Du wohl auch schon um die 17 Jahre alt bist und stramm auf die 18 zugehst, so solltest Du mal darüber nachdenken.

es handelt sich dabei um eine form des blutergusses. ist zwar nicht schädlich, macht aber keinen guten eindruck

Also gesundheitlich gesehen sind die nicht gefährlich. Es sind eben Blutergüsse.

Aber jeder weiss natürlich, woher die kommen, und das ist Deinen Eltern wohl peinlich.

Ich persönlich finde sie auch vollkommen unnötig. Dein Freund soll sich mal nicht so an Dir festsaugen nd ein bisschen vorsichtiger sein.

Gefährlich ist das nicht. Das sind im Grunde Blutergüsse, die zwar nicht schön aussehen, aber folgenlos verheilen. Ich v erstehe nur bis heute nicht, warum sich Menschen absichtlich Blutergüsse beibringen lassen. Was ist blos so schön daran?

Von einem Knutschfleck hat noch nie Jemand Krebs bekommen! Er verblasst nach ein paar Tagen und sieht eben einfach nur unschön aus! Mach dir keinen Kopf!;-))

Alles woran der Körper zusätzlich arbeiten muss belastet ihn...es gibt immer wieder die Thesen dass Zwicken oder eben Knutschflecken krebserregend sind....denke nicht dass da belastbare Aussagen drunter sind weil es nicht gut erforscht ist. Generell ist ein KF nicht viel schlimmer als ein blauer Fleck. Beide bedingen aber das absterben von Zellen die dann neu gebildet werden müssen. Ein Blutgerinnsel von der Größe sollte aber keine großartige Verstopfung irgendwo im Körper verursachen schon gar nicht in deinem Alter... Glaub eher dass sich deine Eltern um dein Image sorgen....Eltern eben ;)

So ein Quatsch. Voll schlecht damit ist vielleicht deren moralische Vorstellung gemeint.

Es gibt nichts gefährlicheres!

Geh am besten direkt zum Arzt deines Vertrauens, wahrscheinlich wird aber eine Hauttransplantation von Nöten sein..mach dich aufs Schlimmste gefasst!

Mal im Ernst: NEIN, ist es nicht. Es ist eine Art Bluterguß, der nach einigen Tagen einfach nachlässt und "weggeht".

:D DH!

Aber man sollteschon dazusagen, dass es nunmal Verletzungen sind, die den Körper schädigen, zwar gibt es Schlimmeres, aber es ist nicht gesund für den Körper.

0
@Dresdnerin1

Es ist aber weder gefährlich noch krebserzeugend. :D

Aber es muss halt nicht sein, und schön aussehen tut's auch nicht wirklich..

1

Das ist wie ein blauer Fleck Also geplatzt Blutadern Also keines Wegs krebserregend

sie finden wohl , dass solche Trophäen nicht sehr seriös sind ....

Es sind Verletzungen die überflüssig sind

Was möchtest Du wissen?