Sind Freimaurer Satanisten?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Ganz im Gegenteil, Freimaurer verehren Gott als den großem Baumeister und sind meist ziemlich christlich angelehnt. Im Tempel liegt in vielen Logen die Bibel aus, es ist immer das erste Kapitel des Johannes-Evangeliums aufgeschlagen, der Anfangssatz "Am Anfang war das Wort" ist quasi der Wahlspruch der Freimaurer. Sicherlich gibt es satanistische Zirkel, die sich der Riten der Freimaurer bedienen, aber wie die kriminellen Logen, die eine Zeitlang in Italien Mafia-Mode waren,  werden die in der Freimaurerei nicht anerkannt und zählen nicht als Freimaurer. Mag sein, dass solche Ideen daher kommen, dass Freimaurer religiös ungebunden sind, ihnen ist jeder willkommen, der an Gott glaubt, auch Muslime oder Juden. Kannst mir glauben, war selber einige Zeit dabei.

Freimaurerei wie ich sie kenne und tausende andere in Deutschland bzw. Millionen andere weltweit kennen hat absolut nichts mit Satanismus zu tun.
Das Problem an der Sache ist, dass Begriffe wie Freimaurer, Loge, Winkel und Zirkel etc. keine geschützten Begriffe sind. Daher kann sich jeder Freimaurer nennen, eine Loge gründen und alles mögliche im Namen der Freimaurerei anstellen.

Man sollte daher kritisch prüfen, ob es sich um eine "selbsternannte" Loge handelt oder aber um eine Loge, die den Vereinigten Großlogen von Deutschland (VGLvD, www.vglvd.de) unterstellt ist. Letztere haben wie bereits geschrieben nichts mit Satanismus zu tun.

Die Frage interessiert mich auch sehr, da ich es einfach nur heftig finde dass in New York und London der Eingangsbogen vom Baaltempel aufgebaut wurden oder werden. Dies geschieht weil 2015 in Syrien der Tempel größtenteils zerstört wurde. So, das klingt ja garnicht so böse.. Aber, der Baaltempel wurde als Opferstte benutzt, bei der unzählige Menschenbabys grausam getötet wurden un danach oder währenddessen Orgien feierten. Männer hatten sex mit Männern und jeder mit jeden halt. Sie taten die perveresten dinge bei diesen Blutorgien!!!!Es was der pure Satanismus!!!!! Derartige Informationen stehen nicht auf Wikipedia hab ich gerade gesehen. Dieser wahrhafte Satanismus wird dafür im Testament erwähnt so viel ich weiß. Die 2 locations der neuen Baaltore sind die gleichen, wie die Hauptzentren der Freimaurer. Zufall???? Baaltempel in Syrien?!?!? Syrien also....komisch ;-)

Wird oft immer wieder in Verbindung gebracht / Satanismus und Freimaurer. Komische Sache.... Moderne Satanisten sind keine Teufelsanbeter und Freimaurer sind kein Religiöser / Orden bzw. Verein. Was verbindet also Satanisten und Freimaurer? Die Freiheit des Menschen! Nicht mehr nicht weniger. Und beide Seiten haben da wohl ihrer eigene Auslegung und Vorstellung darüber. Leider fördert Religion oft die Unvollkommenheit des Menschen....

Nein sind sie nicht. Die Verwirrung kommt meist daher dass einige satanische Kirchen tatsächlich ähnliche Symbole verwenden, aber dies kommt meist einfach daher dass viele Satanisten Symbole, Rituale und Grade der Freimaurerei übernommen haben.

Ich habe auch mal einen Artikel geschrieben wo ich das genauer erklärt habe: http://www.simplepedia.de/doku.php?id=freimaurer

Nein. Das Gegenteil ist der Fall.

Hallo Dopereaper

Nein,Freimaurer sind keineSatanisten.Das Wort Satanist entstand aus Halluzinationen.Freimaurer setzen sich für eine gesunde Denkweise ein und die daraus resultierenden Handlungen.

Gruß Ralf

Was möchtest Du wissen?