Sind Drachen in Skyrim Wyvern?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 4 Abstimmungen

Nein 50%
Ja 50%

3 Antworten

Das ist von Spiel zu Spiel und somit Universum und Universum unterschiedlich. Rein von der Mythologie her werden solche Wesen mit vier Beinen als Drachen und mit zwei Beinen als Wyvern bezeichnet. Jedoch ist Himmelsrand ja nicht Deutschland und Tamriel nicht Europa. Somit müssen die sich ja wohl kaum an unsere Mythologie halten.

Mal abgesehen davon wurde ich durch die Erzählung des Witchers belehrt, dass Wyvern auch nur eine Unterart der Draconiden ist. Dazu zählen noch Gorgos, Basilisken und Gabelschwänze. Dazu eben noch Wyvern und Königswyvern. Diese werden vom Volk auch Drachen genannt, weil sie es einfach nicht besser wissen.

Aber prinzipiell hast du Recht. In den meisten anderen Fantasy-Spielen wären die Drachen in Himmelsrand eigentlich "Wyvern". War damals wohl einfacher zu programmieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Ja, sind eigtl Wyvern bzw wären in jedem anderen Fantasy-Spiel Wyvern, aber in The Elder Scrolls sollens Drachen sein.

Der Drache, in den sich Martin Septim in Oblivion verwandelt hat, um Mehrunes Dagon zu bezwingen, hatte auch nur zwei Beine. Ob das jetzt ein Fail seitens Bethesda oder so gewollt ist, kann ich dir nicht sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Arimatas
09.11.2016, 21:48

Bei den Skyrim Drachen sind die Flügel gleichzeitig auch seine Vorderbeine, denke nicht das eine Wyvern so echsenartig am Boden krabbelt. Deswegen könnte man das ganze auch als Pseudo-Wyvern einstufen, wenn man es nicht als Drachen sehen will.

1
Nein

Wyvern haben in der Regel nur 2 Beine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CPMaks
09.11.2016, 20:31

Sie haben zwei beine und zwei flügel

1
Kommentar von ilinalta
09.11.2016, 21:00

Genau das ist ja bei den Skyrim-"Drachen" der Fall. Die haben nur zwei Beine und stützen sich vorne mit ihren Flügeln auf, weil sie vorne eben keine Beine haben.

2

Was möchtest Du wissen?