sind die Früchte von einem Mandarinenbaum aus Kernen von Mandarinen aus dem supermarkt essbar?

6 Antworten

Die Pflanze kann relativ bald fruchten, und wenn es wirklich Mandarinen sind, sollten sie einigermaßen mandarinenartig sein. Die Mandarine ist kein Hybrid sondern eine der drei Wildformen. Allerdings werden meist Clementinen oder Satsumas angeboten, das sind Kreuzungsprodukte mit der Orange. Diese Arten sind nicht stabil, die musst Du veredeln.

Wie schnell die Pflanze wächst, hängt auch von der Veredelungsunterlage ab. Wie das mit der "reinen" Mandarine ist, weiß ich nicht.

Essbar ist das immer, ob es schmeckt, weiß ich nicht.

„Ein Mann muss drei Dinge im Leben tun: Ein Haus bauen, einen Sohn zeugen und einen Baum pflanzen.“

Also fang einfach mit dem Baum an, vielleicht klappt es ja und eines Tages essen deine Kinder oder Enkel von den Mandarinen. Wäre doch cool, dann sagen zu können, den Baum habe ich gepflanzt.

:) nett. Wäre cool ja ;)

0

Wenn du es schaffst das die Keimen (was sicher das leichteste ist) wird es schwer einen Baum daraus zu ziehen. Überlege mal wo die Mandarinen her kommen.

Du könntest versuchen ihm im Haus zu ziehen ob er dann aber Früchte tragen kann bleibt fraglich. Diese Früchte brauchen viel Sonne und ein Mildes Klima. Und das haben wir in Deutschland nicht.

Hatte vor die Pflanze in unserem Wintergarten aufzustellen. Der ist am Wohnbereich angeschlossen also auch im winter schön warm. Und natürlich bekommt der Baum so oft Sonne wie diese scheint. :)

0
@Feirihan

Na dann ausprobieren, wünsche dir viele mandarinen :)

0

wenn du früchte erreichen kannst, sind sie eßbar.

aber ob es zu früchten kommt, ist fraglich.

ihc bezweifle das du dann mandarinen ernten kannst.. bei unserem klima sind zitrusfrüchte meist vergebene müh..

es funktioniert schon aber eher im glashaus..

Was möchtest Du wissen?