weintraubenkerne einpflanzen

6 Antworten

die werden nurmit viel Glück etwas. Meistens treiben die Kerne zwar schon aus, aber eine richtig schöne Rebe bekommst du nicht.

ausprobiert hab ich das noch nicht, aber ich denke nicht, dass was draus wird, wenn du einfach die kerne nimmst und in erde packst. Mit Trauben ist es wie mit allen anderen Obst- und vielen Gemüsesorten : Eine Edelsorte wird auf eine selektierte Wildsorte veredelt. also einfach dargestellt : Wildsorte oben abschneiden, Trieb einer Edelsorte aufsetzen, miteinander verbinden, anwachsen lassen. Das wird gemacht, um die Wuchseigenschaften der Unterlage zu übernehmen und die Krankheits- oder Schädlingsresistenzen der Edelsorte zu erhalten

Das kann durchaus etwas werden, denn ich weiß dass in meines Vaters Garten aus Traubenkernen, die im Kompost landeten, schöne Weintraubenpflanzen entstanden sind, die auch gute Früchte tragen. Aber es kommt natürlich auch auf das Klima an, wie auch auf die Ausgangssorten (Mutter- und Vatersorte). Du kannst es also probieren, aber wenn es nicht klappt, darfst Du auch nicht enttäuscht sein. Sieh es als ein Experiment an.

Wann ist Weintraubenseason?

Gibt es einen Zeitraum für süße Weintrauben, weil manchmal hat man süße und manchmal schmecken sie wieder nach gor nix..

...zur Frage

Pflanzenpflege ....?Stimmt es, dass man Pflanzen vor dem Einpflanzen in Wasser tauchen soll? Und wofür ist das gut?

...zur Frage

Dornwarze zu gross zum Entfernen -- Hilfe

Ich habe eine sehr grosse Dornwarze am Fuss: 5 cm Durchmesser etwa. Sie ist auch ziemlich tief (also eine mindestens 1 cm dicke "Platte"). Ich habe die Warze schon seit ueber 10 Jahren. Es drueckt etwas beim Laufen, aber es ist nicht so schlimm. Aber ich denke, dass die Warze groesser wird. Das beunruhigt mich. Ein Hautarzt hat mir vor einiger Zeit mal von der Entfernung abgeraten, da bei Entfernung ein erheblicher Gewebedefekt entstehen wuerde. Daher muesste man dort Haut einpflanzen. Also wirklich unangenehm.

Hat jemand eine aehnliche Erfahrung?

Ich weiss nicht, was zu tun ist. Eine konservative Behandlung erscheint ziemlich aussichtslos (habe ich frueher schon einmal ueber Jahre durchgefuehrt).

Vielen Dank fuer Kommentare.

...zur Frage

Morgen am Sportunterricht teilnehmen oder diese Woche lieber sein lassen?

Hallo, habe mich letzte Woche Samstag unschön an den Knien verletzt, wodurch 2 Schürfwunden an den Knien (jeweils eins an einem, eins am anderen) entstanden sind. So habe sehr schnell bemerkt das es tief ist, hat höllisch gebrannt und hat 2 komplette Tage gedauert zum trocknen, trotz permanenter kurzer Hose, wegen der Luft, rechts war angeschwollen, bin Montag, Dienstag und Mittwoch nicht zur Schule gegangen, Dienstag bin ich beim Arzt gewesen, dieser hat mir eine Pastille auf meinem angedhlwollenen Knie getan, heute hab ich dieses Verband ab gemacht und neue Creme drauf gemacht und es erneuert mit verband eingewickelt, kann heute ohne Probleme meine Beine bewegen, meine Frage ist - durch das Schweiß was im Unterricht entstehen wird, ob es schlimm ist das Schweiß auf die Wunde kommen wird?

...zur Frage

Joghurt-Eimer mit chemischen Geruch

Hallo,

jeder kennt bestimmt die Joghurt-Eimer aus dem Supermarkt mit 1kg Joghurt drin.

Eigentlich sollten diese Eimer ja für Lebensmittel gut sein und daher habe ich meine Eimer vom Aldi gesammelt und in der Spülmaschine gereinigt um darin Lebensmittel wie selbst gekochte Suppen einzufrieren.

Nun riechen diese Dosen jedoch extrem nach Plastik, der Geruch ist schon eher chemisch.

Darf so etwas mit Plastikbehältern, in denen ja Lebensmittel waren überhaupt entstehen, oder dürfen diese nicht wiederverwendet, bzw. heiß gespült werden?

Eigentlich sollte man ja meinen, dass Behälter, in denen Lebensmittel waren, diese auch heiß gespült und wieder verwendet werden können.

Wie sind Eure Erfahrungen?

Habt ihr diese Behälter auch mal wieder verwendet, bzw. heiß gespült?

...zur Frage

Warum sind die Lebensmittel im Supermarkt so viel verpackt und wird so viel Müll produziert?

Im Supermarkt gibt es einen Überfluss an Waren und Sie sind so viel verpackt in Plastik, Pappe, Papier und sehen immer gleich aus und schmecken immer gleich und

das ist immer so also es gibt die Waren immer völlig konstant.

Aber woher kommen die Waren und wird das ewig so weitergehen?

Weil die Packungen macht man aus Erdöl zb Plastikbecher und aus Holz

zb Pappe und Papier und diese Rohstoffe wird es nicht ewig geben.

Und man produziert so viel Müll wenn man einkauft und dann die Lebensmittel

auspackt. Wird der Müll dann wieder verwendet oder wird er verbrannt oder kommt auf die Deponie und viel Müll geht auch verloren den die Leute auf der straße wegwerfen.

Pfandflaschen zb werden wieder gesammelt und auch Müll ist was wert und man

kann ihn sammeln und wiederverwenden.

Und die Lebensmittel sehen immer gleich aus und schmecken immer gleich.

Kommen die wirklich aus der Landwirtschaft oder aus der Industrie?

Weil in der EU muss alles genormt sein.

Und wird dieser Konsum in den reichen Ländern in den Supermärkten immer

so weitergehen zb auch noch im Jahr 2100 sich nichts ändern oder ist das

nur vorrübergehend so? Wie entspricht das dem Umweltschutz und Politik?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?