Sind aufgeklebte briefmarken noch wertvoll?

5 Antworten

Im Prinzip kann man Briefmarken vom Umschlag lösen.

Der Wert ändert sich auf jeden Fall. Wenn der sich Stempel zur Gänze auf der Marke befindet, dann höchstens geringfügig. Bei manchen Briefmarken hingegen oder wenn sich der Stempel teilweise auf dem Kuvert bzw. der Ansichts-/ oder Postkarte befindet, ist der Wert einer abgelösten Briefmarke geringer, bei manchen ist die Marke postfrisch höher.

Bei alten Marken muss man aufpassen, da sie durch das Ablösen zerstört werden könnten.

Ich persönlich würde das Kuvert mit der Marke (=Ganzsache) aufbewahren. Hat man nicht genug Platz, kann man einen Kompromiss eingehen und die Briefmarke inklusive den Stempel ausschneiden und nicht ablösen.

Bei Ansichtskarten würde ich Marken weder ablösen noch ausschneiden, da dadurch die Ansichtskarte zerstört wird (auch durch Ablösen sieht sie sehr mitgenommen aus).

Ich erinnere mich dunkel, dass ich mal als Kind von einigen Briefumschlägen, die mein Großvater in seiner Sammlung hatte, im Übereifer eigenmächtig die Briefmarken über Wasserdampf abgelöst hatte und dafür ziemlichen Ärger bekam, weil in dem Fall nicht nur die Marken wichtig waren, sondern auch die unversehrten Stempel. Also tu bitte nichts unüberlegtes.

Naja, das kommt ganz darauf an was sie für einen Wert haben...

Es gibt Kataloge in denen man dies nachschauen kann die sind von "Michel" Die haben ganz verschiedene Werte.

Zum lösen... Man nehme eine Schale voll warmem Wasser und lege die Marken rein, dann warten bis sie sich gelöst haben (10 - 20 Min) Danach kannst du sie in einen Umschlag oder ein Album stecken (Natürlich erst wenn sie trocken sind)

Lg

Dankeschön :)

0

Was möchtest Du wissen?