sind albaner christen oder muslime?

9 Antworten

Die Albaner sind ein islamisches Volk.

Der Islam als Religion war schon bei den Vorfahren der Albaner den Illyrer in einigen Stämmen als glaube angenommen worden!
Eine von Archäologen auf das 8.Jahrhundert datierte Ruine einer Moschee in der Region um Skopje ist ein stiller Zeuge dessen.

Das Illyrer als Volk verschwanden um das 10.Jahrhundert aus den Landkarten der Welt (British history/Maps) unter den Besatzern Rom, Bysanz, Bulgarische sowie Serbischen!
Während dieser Zeit der Besatzungen manifestiert sich auch die mehrheitliche Abneigung der Illyrer gegen alles was diese Barbarischen Besatzern und ihre Identität ausmachte und vor allem deren Religionen.

Erst mit der Präsenz des Osmanischen Reiches auf dem Balkan ab dem14.Jahrhundert werden auf den Historischen Karten des Britischen Empire Zwei neue Länder auf dem Balkan sichtbar, im Süden Albanien und im Norden Bosnien. Die Bürger dieser Länder sind beide nachkommen Illyriens wobei die Bosniaken im Norden fast komplett assimiliert wurde schafften es die Albaner ihre Sprache zu erhalten.

orthodoxen und katholische Albaner sind eine Minderheiten was im Anbetracht der Geschichte auch ein Zeugnis dessen selbst ist.

Auch der versuch im 20.Jahrhundert den Islam endgültig aus Europa zu tilgen scheiterte und hatte zu Folge das der Balkan ein neues islamisches Erwachen erlebt bei den Bosniaken wie auch den Albanern wobei deren Junge Generation sich als gläubige Muslime identifizieren und somit auch Erben des Osmanischen Reiches Ansehen da diese das letzte Kalifat die Kalifa Osmania war.

Die durch die Kommunisten Albaniens verfälschte Geschichte des Landes wurde 2 Jahre vor dem 100. Jahrestag des bestehen der Republik Albanien entlarvt und die tatsächliche Geschichte so im Gegensatz steht zur vorherigen das viele diese nicht wahrhaben wollen.

HÄ ?

Der Islam existiert erst seit dem sechsten Jahrhundert nach Christus und die Illyrer viel früher 😂😂😂😂😂😂😂😂😂

3
@Remmy666

Richtig!

Und die Illyrer trieben auch lange vor dem Islam Handel mit dem Orient.

Die Ur-Religion der Illyrer war schon zu ihrer Zeit ein anderer als die der Römer der Griechen oder der Slawen.

Setzt man sich mit den Erkenntnissen über den glauben der Illyrier auseinander so erkennt man schnell, dass diese dem Monotheismus sowie dem Verständnis für einen Schöpfer des allem stark ähnelte.

Dazu kommt noch das die Illyrier 260v.Chr. von den Römern und Griechen überfallen wurden und dann wahlweise von beiden Seiten Besetzt, unterdrückt und erniedrigt wurde.

Das hatte zufolge das der nach dem 4.Jahrhundert durch die Griechen und Römern nach Europa getragene Christentum logischerweise auf dem Balkan schwer Fuß fassen konnte da es vom Feinde kam.

Hinzu kommt das nach dem immer weiter nach vorne drängenden slawischen Volke der Serben die Illyrer ca. 75 Jahre vor der Eroberung Konstantinopel`s, dass Osmanische Reich um Unterstützung baten und 1389 dann auch das Kosovo Gebiet somit befreiten. etc, etc,

0
@Remmy666

Der Typ hat keine Ahnung. Schon nach dem ersten Satz habe ich aufgehört, weiterzulesen. Solch einen Nonsens muss man sich echt nicht geben.

0

Beides!

Eins der wenigen Länder in denen muslime und christen friedlich miteinander leben.

Aber nochmal konkret auf deine Frage zurück zukommen
Es gibt mehr christliche Albaner aber die leben eher in anderen Ländern wie Italien, USA und Argentinien.

nicht mehr oder weniger als deutsche. die nationalität hat nichts mit der religion zu tun!!

Albaner sind die Menschen in Albanien ! ---und viele weg gezogene gen ex.Jugoslawien .

Ob Katholisch , Orthodx , Evangelisch oder Mohammedanisch - jeder wie er will .

Muslimisch* kein Muslim hat sich je Mohammedaner genannt, das ist ein unpassender Begriff für Muslime.

Wir beten nur Gott an und außer ihn niemanden. Mohammed as ist sein Diener und Gesandter.

0

Was möchtest Du wissen?