Sind 4 Stunden Entfall pro Woche in der Schule normal?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Das kann durchaus mal vorkommen, wenn die Lehrer nicht da sind. Es ist aber etwas seltsam, wenn das ständig vorkommt. Bei uns sind diese Woche auch einige Lehrer nicht da und dann haben wir halt frei, Beschäftigung oder Vertretung bei einem anderen Lehrer.

"Vertretung ohne Lehrer" ist doof und gar nicht so erlaubt, glaub ich. Wird bei uns aber auch gemacht..

Also, das ist natürlich nicht normal. Vor 30 Jahren haben wir gefeiert wenn mal ne Stunde ausgefallen ist.

Heute ist meine Tochter auf der selben Schule und es fällt täglich was aus. Vor allem Englisch.

Es ist schon schlimm, dass hier einige schreiben, man sollte sich freuen oder das es normal sei. Aber wahrscheinlich ist es wirklich schon normal.

Es liegt am System, an der Überlastung der Lehrer mit dem Weichspülprogramm der Regierung.

Mehr Papierkram, andere Prioritäten. Inklusion, Integration, Prävention, Genderisierung....auf jede Ideologie, Religion, auf alles wird Rücksicht genommen, alles wichtiger als der Lehrauftrag. Rumschlagen mit Eltern ohne Deutschkenntnisse, oder welche die kein Vertrauen mehr haben und alles einklagen wollen. (Da frag ich mich was eher da war, das Ei oder die Henne)

Projekte wie ,,Wir gegen Gewalt"  oder ,,unserer Schule soll grüner werden" (da frag ich mich...noch grüner?) oder ,,wir verteilen in den Kneipen Bierdeckel mit Anti-Rassismus-Parolen". ICH möchte heute kein Lehrer sein.

Is überall das selbe, irgendwann kann keiner mehr arbeiten vor lauter Rechfertigungs-Papierkram. Bei den Ärzten genauso. 

Nicht das ich zurück will zur Prügelstrafe...aber ein bisschen Disziplin und Ordnung muss in einer Schule doch möglich sein. Man hat ja das Gefühl die Schüler und manche Eltern sehen den Lehrer nur noch als Feind, den es zu bekämpfen gilt. Und bei einigen Lehrer habe ich den Eindruck die denken alle Eltern sind doof.

Man hat den Eindruck, dass die Schüler, die keine Sonderbehandlung brauchen, diejenigen sind um die sich dann auch gar nicht mehr gekümmert wird. Wenn die dann mal ein Anliegen haben, dann wird darauf gar nicht eingegangen.

Da vermisse ich die 80er.....man war das noch schön!

War bei mir auch mal aufm Gymnasium so. Ist noormaaal xD Kannst dich eigl glücklich schätzen :D 

:D

0

Ich habe nie Entfall...:( Wenn ein Lehrer krank wird, wird alles so verschoben, dass wir in der Stunde ein anderes Fach haben mit ganz normalem Unterricht :( Ich würde ja sagen: sei froh. Aber 6h pro Woche sind echt viel, bei 2h wäre es ja noch geil und ab und zu 4...Hmm ich finde das viel.

Kommt drauf an, in welcher Klasse du bist. In der Oberstufe ist das normal

Ist bei uns auch so, wir hatten 3 Monate kein Deutsch weil wir keinen Deutschlehrer hatten. In welchem Bundesland lebst du denn?

Hallo!

Hatte ich mal in der Berufsschule auch wochenlang.

Grüße, Dreams97

Das ist zwar viel aber ich glaube an allen Schulen der normale Wahnsinn das wäre doch ein super Job ist sicher krisensicher 😄

Ja läuft bei euch..:D ich würd mich schon freuen, hätte ich nur halb so viel :D

Was möchtest Du wissen?