Sind 20000 € viel Geld oder ist das wenig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

es ist schon viel Geld, aber bei einem Neustart ins Leben kann es auch schnell weg sein, ein Auto nebst monatlichem Unterhalt, ein paar Moebel fuer eine Wohnung und Haushaltsgegenstaende, auch Kaution muss bezahlt werden. Da bleibt dann nicht mehr viel. Aber man verdient dann ja auch mehr Geld und hat bereits das Noetigste, dann kommt man schon gut klar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Ausbildung hast hast du auch rundum Kosten. Wenn du im übrigen Geld verdienst kannst du üblicherweise auch Zuhause etwas kostgeld abgeben. Meibst du nicht das deine Einstellung etwas überheblich ist. Das Leben ist nicht umsonst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MakaveliTupac
09.12.2015, 11:35

Ich habe keine Kosten rundum ich wohne in der Ausbildung und bis sie zu Ende ist bei ihnen

0
Kommentar von Carlystern
09.12.2015, 12:33

Ich und andere wohnen auch während Ausbildung Zuhause und müssen was abgeben. Das nennt man Kostgeld

0

Ob 20000 viel sind ist immer relativ zu sehen.

Wenn du dir eine Eigentumswohnung oder Haus kaufen willst, ist es nichts. Wenn du nach der Ausbildung eine Mietwohnung als Start nimmst, ist es ein schöner Polster zu Beginn.

Aus heutiger Sicht würde ich als Auszubildender sparen soviel geht, aber mich selbst nicht einschränken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?