Sind 100km Entfernung bei Mädchen zu viel?

Womit?, Wandern, Radfahren, Motorrad, Auto, Zug, Zeppelin, UFO?

4 Antworten

Die Entfernung in km ist egal. Wichtig ist, ob ihr diese Entfernung regelmäßig in angemessener Zeit überbrücken könnt und zwar so, dass ihr eine echte Beziehung führen könnt. Wenn die Zug- / ÖPNV-Verbindung gut genug ist, dann ist das kein großes Problem. Allerdings habt Ihr ja nicht nur die Zugfahrt. Ihr müsst ja noch zum Bahnhof kommen. Und so liegen zwischen euch schnell mal 2,5 Stunden.

Also von daher: nein es ist nicht automatisch zu viel. Aber es ist eben auch nicht wenig und würde wahrscheinlich auf eine Art Wochenendbeziehung hinaus laufen. Aber wenn sich das für euch okay anfühlt - klar, dann passt das!

Nein ist es nicht, wenn es was ernsteres sein sollte. 100km mit dem Zug sind gar nichts.

Ist allerdings die Frage, wie du oder sie damit umgeht, wenn es eine räumliche Distanz gibt, die nicht einfach und spontan jeden Tag überwunden werden kann.

Naja so wenig ist das jetzt auch nicht. Vorallem wenn man kein Auto hat.