Sind 1000-1300kcal zu wenig?

4 Antworten

Eine Frau sollte ca. 1900kcl pro Tag zu sich nehmen

und Männer liegen bei knapp 2500kcl p.T.

Alles darunter ist nicht gesund. Vor allem, wenn du Sport treibst und lernst/ arbeitest, verbraucht dein Körper viel Kalorien. Die musst du auf jeden Fall zurückführen. Mehr essen.

Es muss ja nicht Pizza und Pommes sein. Aber etwas mehr sollte es auf jeden Fall sein. Auf Dauer wird dir dein Körper signalisieren, dass dir was fehlt. Oft ist es dann aber schon zu spät.

Grüße 

REK

1900/2500kcal sind zuwenig. Das ist immer individuell... Das sind keine Werte, die du da angibst.

0

Das stimmt so nicht ganz. Es hat mit dem Alter, dem Gewicht und der Figur zu tun

0
@DerBreee

Das ist ein Durchschnittswert. Und auf das oben angegebene Alter trifft das mehr oder weniger zu.

Das der Kalorienverbrauch von vielen verschiedenen Faktoren abhängt sollte glaube ich jeder wissen.

Deshalb steht oben auch ca und nicht DU MUSST 1900kcl pro Tag essen.

Fakt ist und da sind wir uns hoffentlich einig, dass 1000kcl definitiv zu wenig sind.

Also hängt euch nicht an +- 100Kalorien auf. 

0

Ich sage dir wenn du nur 1600kcal zu dir nehmen willst... Hör auf mit dem Training und schau erst mal was für Training wichtig ist welche Ernährung. Zu viele machen es einfach falsch und machen mit Training ihr Körper mehr kaputt als besser. Fals du dich doch entscheiden willst wirklich zu trainieren und es such durch zu ziehen können wir ruhig darüber reden. Aber selbst in meinem Fitness Studio sehe ich zu viele Menschen die zu viel falsch machen sodas es beim zusehen schon weh tut. Ich mache seit 9 Jahren Fitness wovon man am Ende nichts mehr sah, Beziehung und so weißt du bestimmt wie faul man wird. Jetzt mache ich seit 5 Monaten Bodybuilding und das nicht mal regelmäßig und habe mehr erreicht als andere in einem Jahr harten Trainings. Die Ernährung macht 70% des Trainings aus. Und fals jetzt jemand kommen will und sagen will hart trainieren oder Ernährung ist nicht wichtig sollte sich ein anderes Hobby suchen als Fitness, denn das sind die Menschen die das Wort Fitness in den Dreck ziehen. Also fals Du Tipps brauchst zum richtigen trainieren bin ich dein Mann :D

Vielen Dank für deine Antwort .. ich habe im Oktober 60kg gewogen und jetzt zwischen 52/53 und bin 1.63 ich esse generell mehr, da ich Angst hatte zu viel Gewicht dadurch zu verlieren. Vorher habe ich nur so 1000 kcal genommen. Jetzt auf jeden Fall 1300

0

Die Ernährung macht nicht 70% des Trainings aus...

Es gibt 3 Säulen: Schlaf - Ernährung - Training

Also quasi eine 1/3 sprich 33,333% Einteilung (:

0

Kann ich dauerhaft so essen oder ist das eher schlecht ? Ich esse ja seit Oktober so ..

0

Schlaf ist die Regeneration aber ohne die Ernährung hst dein Körper nichts zu verbrennen als das fett für die Regeneration 1. das ist nicht effektiv 2. man fühlt sich den ganzen Tag schlapp 3. keine volle Power im Training

0

also zu deiner Ernährung willst du abnehmen ? oder zunehmen ?

0

Ich will so bleiben :)

0

Also das Gewicht halten

0

dann musst du viel mehr wenn du nicht hat tust brauchst du 2000kcal mindestens und das wenn du nur vorm pc sitzt,aber für Fitness achte mehr auf die Kohlenhydrate Haferflocken und andere Vollkorn Arten. aber bitte nicht die gesunden Kohlenhydrate mit den ungesunden vergleichen wie z.b. Zucker Zucker ist bah ungesund

0

so genau kann es dir niemand sagen nach es einfach mal so iss viel Eiweißhaltige und Kohlenhydrathaltige Lebensmittel kein Weißbrot das sind schlechte Kohlenhydrate die gleich zu fett nur gemacht werden können und den Körper träge machen ich kenne deine Genetik nicht deswegen mach es wie ich friss was du willst solange es entweder Eiweiß gut oder gesunde kolenhydrate beinhaltet und wenn du merkst ab wiege zu viel iss weniger kolenhydrate mit den beiden Sachen wirst du merken wie es dir einen Kick geben wird im Training

0
@KptBlaubaer

Iss wonach dir ist, achte einfach nur auf die mengen. Wenn du dann noch Sport machst, dann passiert dir auch nichts.

Selbst wenn du einmal in der Woche sündigst ist das nicht schlimm. Alles was da drüber steht, ist nicht falsch, aber eigentlich nichts was du willst.

Wenn du einfach bleiben willst wie du bist, sieh zu, dass du regelmäßig und ausgewogen isst. Wie gesagt mit Sport gleichst du alles andere wieder aus.

Gerade wenn du Läufst oder Fahrrad fährst verbrennst du viel Kalorien.

Wie gesagt, gerade weil du so wenig Kalorien zu dir nimmst und noch weitere durch Sport verbrennst, hast du genug Spielraum für Fleisch und Kohlenhydrate.  

0

Danke :)

0

Danke :) hab mir gleich Vollkornbrot gegönnt und ich kann jetzt besser denken.. beim lernen 😂👌🏼

0

besser denken mit Vollkorn ist leider nicht so der Fall das Gehirn kann mehr mit Zucker anfangen statt Vollkorn :D

0

Dazu muß man nicht lange nachdenken, es ist zu wenig. Allein der Umstand daß Du die Kalorien zählst, deutet darauf hin daß Dir viel daran liegt Kalorien zu vermeiden. Du mußt etwas tun. Gerade wenn Du am lernen bist und zusätzlich noch körperliche Aktivität hast.

Zahnschmerzen beim springen, kopfschütteln oder gehen?

Moin,

ich habe seit 2 Tagen, wenn ich z.B. springe im rechten, oberen Backenzahn Schmerzen. Also jedenfalls denke ich, dass das der Zahn ist. Wenn ich meinen Kopf sehr doll bewege, dann ist das auch auf der linken Seite zu spüren.

Zu aller erst habe ich das gemerkt, als ich gestern joggen war und mein Zahn anfing wehzutun, wenn ich auftrat (da hat man ja eine stärkere senkrechte Belastung als wenn man geht).

Das Ganze wurde dann im Laufe des Tages ein wenig mehr und tritt jetzt auch auf, wenn ich normal gehe bzw. besonders hart aufkomme.

Nun habe ich mal so Internet gesucht und da kämen jetzt mehrere Sachen infrage, wobei ich sagen muss, dass die meisten anderen Symptome der Krankheit nicht bei mir eingetreten sind.

Zur Auswahl bei mir stehen Zahnwurzelentzündung oder Entzündung der Kiferhöhle (o.ä.).

Dazu muss ich sagen, dass ich letzte Woche eine Erkältung hatte mit Fieber und Schnupfen und was halt dazu gehört. Bin seit Montag dieser Woche (heute ist Sonntag) wieder gesund. Also habe zwar noch ein bissl Schnupefn aber die Nase ist weder dicht noch muss ich ständig mir die Nase säubern.

Was denkt ihr könnte das sein?

PS.: Bitte nicht sowas wie: geh zum Arzt. Das werde ich wohl auch noch zwangsweise tun aber ich möchte erstmal das Ganze hier mir ein bissl hmm näher bringen^^

...zur Frage

Ab wann tritt der JoJo - Effekt ein?

Hallo,

ich bin 16 und wiege 93 kg, bei einer Größe von 178. Ich habe früher einmal 110 kg gewogen welche ich aber durch normale Ernährung und viel Sport runter auf 100 kg runter bekommen habe.

Seit einem Monat esse ich nur noch 1600 kcal am Tag und treibe fünf Mal die Woche Sport, 3x Krafttraining und 2x Stepper, auf dem ich 1000 kcal verbrenne. Ich habe in dieser Zeit 7 kg abgenommen.

Meine Frage ist jetzt ob ich mich vor den JoJo - Effekt fürchten muss oder nicht.

...zur Frage

Welche Zeit ist optimal für 2000 m beim Schwimmen?

Hallo, ich gehe gleich ins Freibad (50 m lange Bahnen). Wenn ich in 30 min 1000 m (20 Bahnen) Brustschwimme, ist das dann schnell oder langsam? Ich möchte 40 Bahnen schwimmen, wie lange sollte ich dafür ca. brauchen und wie viel nehme ich dabei ab? Ich bin 1,56 m groß, bin 15,5 Jahre alt und wiege 49 kg. Wie lange dauert es, bis ich einen sichtbaren Erfolg sehe, wenn ich pro Woche 4 Mal schwimmen gehe? Danke für Antworten.

...zur Frage

Sind 1000 kcal am Tag zu wenig?

Ich esse zur Zeit nicht mehr als 1000 kcal, meistens darunter. Ist das zu wenig?

...zur Frage

Sind 1000 kcal zum abnehmen am Tag zu wenig?

Also ich habe heute 1000 kcal zu mir genommen und will ja auch abnehmen. Kann ich heute abend trotzdem noch etwas essen oder eher nicht?

...zur Frage

Wenig Kalorien viel Eiweiß?

Ich esse am Tag nur sehr wenig Kalorien (800-1000 kcal) aber dafür sehr viel Eiweiß (min. 75g). Ich bin ein Mädchen, 1,62m groß und wiege 53 kg. Ich mache 3 mal die Woche Sport, also Krafttraining, und mein Ziel ist es Muskeln aufzubauen und einfach definierter zu werden. Klappt das trotz der wenigen Kalorien?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?