Spielt doch gar keine Rolle wie es für Außenstehende wirkt.

Sie fährt auf dich ab. Du hast ihr nen Korb gegeben. Sie ist eingeschnappt. Ende.

Sieh zu dass ihr auf der Arbeit "professionell" mit einander umgeht und gut ist. Lass die Finger davon. Nachher bekommst du noch Probleme deswegen.

Du hast die Fronten klar geklärt und gut ist. mach dir keinen Kopf.

Ps.: Die andere ist auch Tabu. Stress mit 2 Frauen auf Arbeit kommt nicht gut. 

Gruß

REK


...zur Antwort

Drehen wir den Spieß doch mal um. Vielleicht sind diese Gefühle gerade deswegen erst überhaupt aufgekommen. Weil ihr euch ständig gesehen habt. Ist auch nichts ungewöhnliches. (So entstehen Freundschaften)

Kann es vielleicht auch sein, dass nur du diese "Gefühle" entwickelt hast?

Ich meine, wenn ich mich mit jemandem besser "als gute" verstehe, möchte ich ihn/sie in meinen Freundeskreis integrieren. Zumindest möchte ich diesen Menschen besser kennenlernen und Zeit verbringen.

Da ihr es anscheinend nicht einmal geschafft habt, eure Nummern auszutauschen in der Zeit, gehe ich davon aus, dass du da zu viel hinein interpretierst.

Wie gesagt, wenn man auf einander Hockt und viel Zeit verbringt, können durchaus Gefühle entstehen. Wenn man weniger Zeit verbringt können Gefühle auch zurück gehen oder schwächer werden.

Anhand deiner Schilderung trifft das aber nicht zu.

Gruß

REK

...zur Antwort

Vom Platz her würde es passen.

Allerdings ist davon abzuraten. Durch den Druck und die abgestrahlte Wärme, kann das Gummi beschädigt werden und im Zweifelsfall seine Schützende Eigenschaft verlieren.

Hoffe das Hilft

Gruß

REK 

...zur Antwort

Ein Abschluss sagt grundsätzlich erst mal nichts über die Intelligenz aus. Hat eher was mit Fleiß zu tun.

Ob du studierst oder nicht, liegt ganz bei dir. Stell dir erst einmal die Frage, was du beruflich überhaupt machen möchtest.
Wenn du Jurist, Architekt, Arzt o.ä. werden möchtest, wirst du um das Studium nicht herum kommen.

Wenn du einen kaufmännischen Beruf erlernst, ist ein Studium nicht zwingend notwendig. Sicherlich sieht es im Lebenslauf besser aus und KANN die Chancen bei der Jobsuche erhöhen, aber ist auch keine Garantie. 

Du kannst auch erst einmal eine Ausbildung machen und dann dein Wissen in Form eines Studiums festigen. 

Das soll keine Wertung und kein Angriff auf Studenten sein, aber ich hab das Gefühl, dass heutzutage viele studieren ohne sich eigentlich Gedanken zu machen warum bzw. falsche  Vorstellungen haben. Viele vergessen, dass sie mit ende 20 dann in ein Unternehmen kommen, horrende Gehälter verlangen (verständlicher Weise) aber vergessen, dass sie noch nicht einen einzigen Tag praktisch in dem Beruf gearbeitet haben. BWL ist so ein Beispiel. Ich kenne genug Leute mit einem Master und Bachelor die trotzdem "nur" Sachbearbeiter/innen sind. 
An sich ist nichts schlimmes dran Sachbearbeiter zu sein, aber dafür muss ich nicht im Vorfeld so viel Zeit und Geld investieren.

Was ich damit sagen will, mach dir Gedanken, was du werden willst. Wege dann ab, ob du vorher studieren willst (musst) oder es vielleicht im Nachhinein Sinn macht.

Viel Erfolg

Gruß

REK

...zur Antwort

Hängt vom Alter ab, dann von der Betriebszugehörigkeit, dann ob du verheiratet bist oder nicht,Bundesland,  du Kinder hast, deinem Bruttolohn - daraus ergibt sich die Lohnsteuer, ob du in der Kirche bist und welche KV du hast.

Du siehst sehr sehr viele Variablen. Bei gleichem Brutto können 5 Leute 5 verschiedene Netto Gehälter haben.

...zur Antwort

Es gibt keine gesetzliche Altersbeschränkung auf diese Art von Getränken.

Dennoch obliegt es der Verkäuferin, ob sie dir das Produkt verkauft oder nicht.

Ich finde es eigentlich ganz gut, dass sie so reagiert hat. No hate

Gruß

REK

...zur Antwort

Schwiegertochter ist unzugänglich?

Meine Schwiegertochter (29) und ich werden einfach nicht „warm“ miteinander. Immer wenn ich die beiden besuche, was immer nur von mir ausgeht, kommt nur schwer ein Gespräch zustande. Eine Unterhaltung findet meistens (etwas krampfig) nur zwischen meinem Sohn und mir statt. Ich muss dazu sagen, dass ich manchmal auf etwas plumpe Art versuche, meine Schwiegertochter mit ins Gespräch zu beziehen dochwenn ich meine Schwiegertochter anspreche, kommen sehr oft schnippische Antworten. Mein Sohn meinte erst neulich, ich müsse mich ändern und seine Frau gezielter ansprechen, wenn ich etwas wissen wolle. Als ich später noch einmal über den Besuch nachdachte , fand ich diese Äußerung unverschämt. Sie läßt sich nicht in die Karten schauen und ich versuche etwas hilflos Abhilfe zu schaffen. Ich weiß nicht, was sie von mir erwartet. Die beiden sind von frühester Jugend zusammen und haben schon mit 16 für 1 Jahr bei mir im Zimmer meines Sohnes gewohnt, da meine Schwiegertochter ihre Schule gewechselt und die Schule in unserer Stadt besucht hat. Sie sind also schon seit über 10 Jahren ständig zusammen.

Ich denke ich kann von mir behaupten, dass ich ziemlich offen bin und mit meiner offenen und unkomplizierten Art keine Probleme mit anderen habe . Ich weiß, dass die beiden ihr Leben führen und das klappt anscheinend gut. Mein Sohn verdient gutes Geld und meine Schwiegertochter arbeitet an ihrer Doktorarbeit. Trotzdem leide ich unter dem Gefühl, dass sich mein Sohn mehr und mehr entfernt. Ich habe jetzt um ein Treffen mit den beiden gebeten, weil es mir nicht gefällt, wie meine Schwiegertochter auf Interesse und Fragen meinerseits reagiert. Ich finde ihr Verhalten mir gegenüber auch etwas respektlos. Oder soll ich auf das Treffen verzichten? Ich weiß nicht, wie ich mich verhalten soll, ich will ja auch nicht, dass sich mein Sohn noch mehr entfernt, wenn ich Kritik übe. Natürlich mache ich auch Fehler aber die spürbare Entfremdung zu meinem Sohn macht mich traurig, obwohl ich daran sicher nichts ändern kann.

...zur Frage

Miteinander Reden hat noch niemals geschadet.

Ich kenne euch nicht und eure Umstände. Sprich mit beiden offen und verständnisvoll. 

Man soll ja erst den Fehler bei sich selbst suchen und da würde ich auch beginnen. Frag ob du irgendetwas falsch machst oder irgendetwas mal falsch rübergekommen ist, dass dir an einem guten Miteinander viel liegt und du diese Art und Weise der Kommunikation schade findest und gerne etwas ändern würdest. (Vor allem, da ihr euch anscheinend auch schon so lange kennt)

Dann warte die Reaktion ab. Akzeptieren musst du es in jedem Fall.

Wenn dein Sohn sich abnabelt, dann wird er schon seine Gründe dafür haben. Hier gilt auch weniger ist mehr. Nichts erzwingen. Wenn er das Bedürfnis verspürt sich mit dir zu unterhalten wird er es tun.

Hör dir an was beide zu sagen haben und dann weißt du mehr.

Gruß und viel Erfolg

REK

 

...zur Antwort

Ein Antwort kann ich dir nicht geben bzgl. des Fräsers, aber einen Rat bzgl. des Gewerbescheins.

Beantrage den, da du sonst "schwarz Arbeit" betreibst. Ich weiß nicht, was so eine professionelle Fräse kostet, aber billiger als die Strafe wird es allemal sein.

Gruß

REK

 

...zur Antwort

Bei solchen Fragen denke ich immer an "Schwiegertochter gesucht".

Zitat: "Bei Heaven denke ich immer an Bon Jovi. Haven ice day"

Zu deiner Frage, ruf lieber einen Arzt anstatt auf irgendeinem Hokus Pokos zu beharren.

Gruß

REK 

...zur Antwort

Rohes Hack mit Salz und Pfeffer würzen. Du kannst auch ein Rohes Ei hinzugeben. 

Ordentlich durchkneten in Formen pressen von beiden Seiten (je nach Größe) 4-6 Minuten anbraten und Fertig.

An sich kannst du auch andere Gewürze hineingeben. Alles was du magst. Auch gehackte Zwiebeln oder Schnittlauch. 

Ach ja, bevor ich es vergesse es heißt BURGER ohne Ü.

Gruß

REK 

...zur Antwort

Guten Tag LiliaB,

wie viele sind wir denn? Mit Kindern oder ohne? Hotel oder Selbstversorger? Was habt ihr dort vor (Ausflüge, Strand,...)? Welche Ausgaben habt ihr vor Ort noch fix (Tanken, Parken...)?

 

Ungarn soll recht günstig sein hab ich gehört.

Ich rechne für meine Urlaube (innerhalb der EU) immer mit pauschal 50€ pro Tag pro Person für Essen, Ausflüge etc. Was übrig bleibt, bleibt übrig und wenns nicht reicht muss die Kreditkarte herhalten. Außerhalb kommt es dann drauf an. USA, VAE etc. kommst du nicht mit aus.

Gruß

REK

...zur Antwort

Wieso werde ich immer nur auf aussehen reduziert? Und nicht auf die inneren werte?

Hallo leute

Ich bin 18 und ich wurde immer nur von typen irgendwie hintergangen oder ausgenutzt, ich kann mich nicht einmal daran erinnern das mich mal ein junge mal wirklich geliebt hat außer mein körper oder mein aussehen. Immer werde ich auf mein Körper oder auf mein aussehen reduziert? ich kriege zwar immer wieder zu hören das ich eine tolle Ausstrahlung habe, das ich sehr hübsch bin oder das ich ein tollen Körper habe aber viele vergessen das ich auch ein Mensch bin und auch ein Herz besitzte wie jeder? und aus fleisch und blut bestehte? Ich will jetzt nicht auf scheinheilig tun aber ich bin auch ein nette frau. Es ist einfach nur sch** immer nur auf mein aussehen reduziert zu werden und NEIN ICH MACHE KEIN 10 TONNEN MAKE-UP DRAUF UND NEIN ICH ZIEHE MICH AUCH NICHR BILLIG AN.. schon seid ich damals in die pubertät gekommen bin haben die typen angefangen zu spinnen. Entweder wollen die mich nur fürs bett haben oder spielen mit mir. Das ist einfach so das die nicht die finger von mir lassen können, irgendwas müssen die immer wieder anfassen bei mir. Ich habe es so satt ständig auf mein aussehen reduziert zu werden und würde gerne mal wirklich ein Partner haben der nicht nur mein aussehen mag sondern auch die inneren werte, manchmal kommt es schon so weit wo ich mich frage was falsch bei mir gelaufen ist? Oder bekomme Tränen. Meine anderen Freundinnen haben ein Partner fürs leben und ich? Wie schaffen die das nur? Ich werde bald 19 und schäme mich richtig noch nie ein richtigen freund gehabt zu haben irgendwie!!!

...zur Frage

Hi,

tut mir leid, wenn das jetzt hart klingt aber ich bleibe dabei:

Du bist 18 und hattest schon sooooo viele shclechte Erfahrungen?
Irgendwie sagt das mehr über dich aus, als über deine Partner.

Vielleicht sendest du Signale (bewusst oder unbewusst) die dein Gegenüber falsch deutet?!

Es soll Frauen geben in deinem Alter (auch hübsche) die gerade mal einen Freund bzw. ihr erstes Mal hatten und weder unglücklich noch sonst irgendwie negativ belastet von solchen Situationen sind.

Eine Sache die du beachten solltest ist Selbstbestimmung. Du musst nichts tun was du nicht tun willst. Daher tritt doch zukünftig einfach mal auf die Bremse und nimm Tempo raus wenn es dir zu schnell geht oder du dir unsicher bist.
Such dir vielleicht selbst jemanden und werde nicht gefunden. Ändere dein Beuteschema und die Location wo du mit Leuten in Kontakt trittst.

Es ist immer einfacher die Schuld bei anderen zu suchen, manchmal findet man sie aber bei sich selbst.

Wie gesagt ist nicht böse gemeint, ich weiß, dass extrem hübsche Menschen (Männer wie Frauen) nun mal das Problem haben, reduziert zu werden auf genau das Aussehen. Segen und Fluch. Die Kunst ist, dagegen zu steuern und sich nicht zur leblosen Figur zu machen.

Grüße und viel Erfolg

REK 

...zur Antwort

Weil die weniger kosten. Zu der Zeit generieren die nicht so viele Werbeeinnahmen (wegen der Zielgruppe) daher müssen die Shows mit einem geringeren Budget haushalten.

Gruß

REK

...zur Antwort

Was für ein kreativer Rapper bist du denn bitte, wenn du nicht mal auf einen eigenen Namen kommst?!

Nichts für Ungut aber so ist es. 

Nur so als Hinweis. Angenommen die schickt jemand einen Namen und du nutzt ihn. Wirst dann auch tatsächlich erfolgreich. Rechtlich bist du nicht der Eigentümer des Namens.

Investiere lieber nebenbei mehr Zeit in Englisch und Mathe. Wenn es mit der Rapkarriere nichts wird, dann kannst du immerhin auf dein Zeugnis ausweichen und dir einen anderen Beruf suchen.

Viel Erfolg trotzdem

REK

...zur Antwort

War zu oft krank beim Schulpraktikum.. was erwartet mich jetzt?

Folgende Situation:

Also erstmal, ja ich weiß dass das alles meine eigene Schuld ist aber ändern kann man ja nichts mehr. Ich habe ein 3 wöchiges Schulpraktikum und in der 1. Woche war ich nur 1 mal da weil es mir dannach sehr schlecht ging. Meine Eltern riefen dann in der Nacht den Notfallarzt (also kein Krankenwagen sondern ein normaler Arzt). Er sagte ich solle ein paar Tage Zuhause bleiben aber ich blieb die ganze restliche Woche (insg. 4 Tage) Zuhause weil ich keine Lust hatte . Er konnte mir kein Attest aushändigen sagte er mir also er darf das wohl nicht . Ich wollte ein Tag später in eine Praxis wegen eines Attests aber ich hatte einfach keine Lust und in diesem Moment schien es mir nicht wichtig zu sein. Eine Woche dannach bzw die 2. Woche war ich nur dienstags also nur 1 Tag nicht da weil ich verschlafen habe (also wirklich komplett verschlafen es hätte sich nicht mehr gelohnt). Und jetzt, wo ich wirklich durchziehen wollte bzw bei der letzten Woche meines Praktikums jeden Tag anwesend sein wollte bin ich krank. Ich habe Ohren und Halsschmerzen. Ich wollte sogar trotz meiner Erkältung gestern zur Arbeit aber ich hatte zu dem auch Fieber. Dann ging ich gestern (Montag) zum Arzt und holte meine Bescheinigung. Er meinte ich solle Mittwoch versuchen zu gehen aber wenn es nicht geht dann soll ich nochmal kommen. Gerade ebend habe ich mich übergeben und blut gespuckt ich habe keine Ahnung wie oder warum.. Ist das jetzt Karma? Ich hatte so oft einfach kein bock und jetzt bin ich wirklich krank also das volle Programm Magenkrämpfe etc. Meine Lehrerin muss normalerweise jeden Schüler bei seinem Praktikum besuchen.. zu mir kam sie noch nicht und jetzt schreibt sie weil ich ihr schon so oft geschrieben habe, dass ich krank bin soll ich ihr Kopien der Atteste schicken. Ich habe aber keine nur die von Gestern und die für heute.. Mein Arbeitgeber sieht das ganze eher lockerer, findet es aber selbst nicht gut. Er meinte er schreibt hin dass ich nicht da war, mehr nicht. Also meine Fragen: Soll ich jetzt meiner Lehrerin schreiben dass ich keine Atteste für meine ganzen Fehltage habe ? Was wenn ich bis Freitag wirklich krank bleibe? Und was wenn meine Lehrerin mich dann nicht besuchen kann?

Ich bitte nur um hilfreiche Antworten. Danke

...zur Frage

Wenn man krank ist, kann man in der Regel nichts dafür.

Dass du dir das Attest nicht hast ausstellen lassen, wird als unentschuldigter Fehltag interpretiert.

Da es "nur" ein Schulpraktikum war, wirst du eine schlechte Bewertung bekommen inkl. Fehlstunden/ Tage. Evtl. kommt noch ein Eintrag ins Zeugnis.

Als wirklich gut gemeinten Tipp für die Zukunft: Die Aussagen "keine Lust..." und "verschlafen..." solltest du vergraben. Während deiner Ausbildung bzw. im echten Berufsleben kostet es dich im Zweifel direkt die Stelle. 

Sieh es als Schuss vorn Bug ;)

Gruß

REK

...zur Antwort