Siemens Kaffeevollautomat EQ 5 Fehlermeldung "Wassertank prüfen"

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also das Flowmeter ist leicht zu tauschen indem man einfach die linke Seite der Maschine löst.

Das geht so:

Abtropfschale entfernen

Wassertank + Pulverlöffel entfernen

Maschine auf die rechte Seite legen damit die linke nach oben schaut

2 Torx-Schrauben entfernen

auf der Unterseite der Maschine ist die linke Verkleidung mit 4 oder 5 Laschen befestigt diese eine nach der anderen mit einem Schlitz Schraubenzieher anheben und dabei immer einen Schraubenzieher in der vorherigen Lasche lassen damit die Verkleidung nicht nochmal einrastet

sobald alle Laschen frei sind muss man ein bisschen ziehen und ruckeln damit die Verkleidung runter geht

jetzt ist das Flowmeter links unten in die Maschine gesteckt das einfach rausziehen, Schläuche und Stromkabel abstecken und fertig

LG Andy


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Leider ist dieses Thema ja schon paar Jahre her! Aber habe mit meiner Maschine genau das gleiche Problem! Leider finde ich im Internet keine Anleitung um dieses Flowmeter zu wechseln! Leider kam hier auch diesbezüglich keine Antwort mehr! Wäre super wenn noch jemand hier wäre um das ganze zu beantwortet oder ob es vielleicht noch was anderes sein kann! Witzigerweisse war die Maschine jetzt ca ein Monat aus, wir haben sie nochmal eingeschaltet und sie ging 4 Tage lang wieder und jetzt ist wieder das gleiche Problem da!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo BirteOstwald,

schön, dass Ihre Maschine nun wieder läuft. Für andere User mit dem Problem können wir folgenden Hinweis geben: Die Meldung "Wassertank überprüfen" kann mehrere Ursachen haben und deutet auf ein Problem mit dem Wasserdurchfluss hin. Bitte überprüfen Sie zunächst einmal, ob der Schwimmer im Wassertank (kleine Runde Scheibe im unteren Teil des Tanks) sich eventuell verklemmt hat und versuchen Sie ggf. ihn wieder gängig zu machen. 

Falls dies das Problem nicht behebt, könnten die Leitungen im Inneren der Maschine durch Fremdkörper oder Kalk verstopft sein. Probieren Sie mal eine Entkalkung des Gerätes mit der doppelten Menge an Entkalker (2 Siemens-Tabletten der Sorte TZ80002 oder 4 Siemens-Tabletten der Sorte TZ60002 auf 0,5l Wasser) aus. Sollte während des Entkalkungsvorganges kein Wasser aus dem Kaffeeauslauf kommen oder die Meldung auch danach noch weiter bestehen empfehlen wir Ihnen sich an unsere Serviceberatung unter 0911 / 70 440 044 zu wenden. 

Viele Grüße, Ihr Siemens Kaffee Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm...Diese Tanks haben oft einen schwimmerschalter der den minimalwasserstand prüft. Die auslösung erfolgt magenetisch, ist also verschleissfrei. Klemmt der schwimmer jedoch aufgrund von ablagerungen, fühlt sich die maschine trockengelegt und meckert. Also schau mal nach einem beweglichen klötzchen im tank

DP

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BirteOstwald
09.06.2014, 10:34

Bei der Siemensmaschine muss das irgendwie anders funktionieren. Da ist zwar ein Schwimmer im Tank aber der schwimmt ganz brav auch oben, wenn Wasser im Tank ist. Ansonsten gibt es nur eine Schlauchverbindung zur Maschine selbst. Trotzdem herzlichen Dank für die Antwort

0

Versuchs mal mit Entlüften. Also mal reichlich Dampf produzieren lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BirteOstwald
09.06.2014, 10:36

Leider produziert die Maschine keinen Dampf. Trotzdem Danke!

0

moin moin,

haben genau das selbe Problem mit unserer. kannst du uns sagen wo du das "Flowmeter" herbekommen hast und ob man irgendwas beim Austausch beachten muss?

MfG Franky

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Wo hast du das Flow-Meter gekauft? War es schwierig die Maschine zu öffnen? Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?