Sicherung fliegt immer wieder raus.. Hilfeee

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

du scheinst irgendwo eine verbindung zwischen Nulleiter und Schutzleiter zu haben. in dem Moment wo der stromkreis zu stark belastet wird, fließt der strom richtung Erde ab, und zack - der FI Schalter fliegt raus...

erfahrungsgemäß sind solche fehler zu suchen bei geräten wie:

  • waschmaschine
  • Wasserkocher
  • Wäschetrockner
  • geschirrspüler
  • Heizungspumpe
  • PC

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laß einen Fachmann kommen, der die Abzweigdosen kontrolliert. Eventuell ist Dir eine Dosenklemme verschmort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alle Stromverbraucher ausschalten - in der gesamten Wohnung - Sicherungen rein... wenn dann die Sicherung rausspringt, ist eine Leitung durchgeschmort -> Elektriker! Wenn die Sicherung nicht rausfliegt, nacheinander alles wieder einschalten...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von treblis
02.07.2013, 16:03

Durchgeschmorte Leitung, stimmt, auch möglich.

0

SO jetzt bleibt der FI drin alle Sicherungen oben aber trotzdem funktioniert meine scheiß Heizung nicht...

Woran könnte das noch liegen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denke mal da wird zuviel strom gezogen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wollyuno
02.07.2013, 16:22

für zuviel Strom ist die Sicherung zuständig,wenn der FI kommt liegt ein Erdschluss vor,Spannung kommt an gelb/grün deshalb löst der aus

0

Wieso springt der FI ein, wenn die Heizung Saft bekommt? Hört sich für mich als Laien nach Wasser mit Stromkontakt an (nur dann springt der FI ein an sich).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wollyuno
02.07.2013, 16:23

muss nicht wasser sein,reicht schon wenn kabel/Verteilerdose verschmort und Strom kommt auf gelb/grün,nennt sich erdschluss

1

Was möchtest Du wissen?