Welche Sherlock-Holmes-Filme fandet ihr am besten und welche nicht so toll?

4 Antworten

Die TV-Serie "Sherlock" mit Benedct Cumberbatch ist wirklich hervorragend. Ansonsten gibt es der Auflistung von FRANKL84 nichts hinzuzufügen. Hier findest Du noch eine Auflistung aller Sherlock Holmes-Vefilmungen bzw. auch jener Filme in denen die Figur auftrat:

http://de.sherlockholmes.wikia.com/wiki/Film-Chronologie

Erstmal solltest du wissen, das es 81 verschiedene Schauspieler gibt die Sherlock Holmes in insgesamt 217 Filmen gespielt haben, und es ist leider unmöglich alle zu kennen. Beurteilen kann ich daher auch nur die die ich wirklich gesehen habe. Am Besten fand ich bisher die Sherlock Holmes Filme mit Basil Rathbone, der die Rolle 14 mal gespielt hat in der 1930er und 1940er Jahren. Ebensogut haben mir die beiden Remakes mit Robert Downey Jr. gefallen aus dem Jahr 2009 und 2011. Aus dem Jahr 1959 gab es ebenfalls eine sehr gute Filme mit Peter Cushing und Christopher Lee, von dem Sherlock Holmes Roman "Der Hund von Baskerville" dessen Geschichte von alles Romanen die Sir Conan Arthur Doyle geschrieben hat, verfilmt wurden. Z.b. auch im Jahr 1983 wo Ian Richardson die Rolle Sherlock Holmes gespielt hat. Im selben Jahr wurde auch "Das Zeichen der Vier" mit Ian Richardson verfilmt. Und auch die TV-Serie "Sherlock" soll sehr gut sein habe ich gehört. Die ist mit dem Darsteller Benedict Cumberbatch und läuft seit 2010.

Ich persönlich fand die Verfilmung mit Robert Downey jr. am besten. =))

Worauf viele auch schwören, was jetzt aber nicht so mein persönlicher Fall ist, ist die BBC-Version von Sherlock Holmes. Das ist allerdings eine Serie (pro Episode etwa 90 Minuten) mit zwei Staffeln und die dritte wird bald ausgestrahlt.

Absolut genial, Benedict Cumberbatch als Sherlock. Alle bisherigen sechs Folgen super.

Aber die alten mit Basil Rathbone fand ich auch nicht schlecht.

Die mit Robert Downey jr, naja, Teil 1 ganz gut, Teil 2 viel zu überladen.

Was möchtest Du wissen?